frau burow näht

frau burow näht

Montag, November 24, 2014

Inspirations im November


Guten Morgen!
Heute ist wieder Inspirations.


Wie die letzten Male bin ich heute mal wieder etwas verspätet.

Meine Inspiration waren liebe Freundinnen. Wir planten ein Treffen und überlegten uns, dass wir dazu alle uns ein kariertes Kleid nähen könnten.




Natürlich habe ich wieder einen alten 40er Jahre Schnitt genommen. Diese passen mir einfach super und warum Zeit mit Schnitt erstellen vertrödeln, wenn es auch schneller und einfacher geht?




Das Kleid ist schon etwas verknittert, denn ich hatte es heute schon zum Kind wegbringen an.
Ich habe hinten in die Rückennaht den Reißer eingefügt, fand ich besser als seitlich.

                                   



Genäht habe ich das Kleid aus Flanell. War eigentlich nicht so geplant, aber als der Stoff ankam war es Flanell. Sehr kuschelig!

                                  



Hier sieht man die Raffungen schön. Ich stehe schief! Der Ausschnitt ist eigentlich symmetrisch!
...und die süßen 50er Jahre Souvenirbroschen. Herzallerliebst sind die.


Und nun zm Abschluß noch ein Foto mit den lieben Mädels! Es war ein sehr schönes und auch lustiges Wochenende. Ich bin froh so tolle Frauen kennen zu dürfen udn danke besonders der allerliebsten Eva für ihre Gastfreundschaft.








Und nun geht es hier endlich zur Linkparty.


Kommentare:

  1. Sehr süß - obwohl ich ein bisschen traurig bin, dass Du die zauberhaften Ärmel nicht übernommen hast ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die 3/4 ärmel?
      ne,ne, da friere ich ja. ich wollte ein warmes kleid haben ;0)

      Löschen
    2. Na, dann muss eben noch ein Sommerkleid nach dem Schnitt her :)

      Löschen
  2. Witzig, mein Stoff sollte ein Flanell sein, war aber keiner :-)

    Dein Kleid ist soooo schön - love it <3

    :-*

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön! Alles. ....und der Gürtel. ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön von dir zu hören. und vielen dank ♥

      Löschen
  4. Andrea, das Kleid sind wundervoll! Der Effekt im Oberteil durch den Musterverlauf ist hinreißend.

    Was sind das eigentlich für geniale Schuhe???

    Mit meiner Inspiration werde ich wohl - hoffentlich - erst im kommenden Monat aufwarten können. Stoff ist da, Schnitt ist da, Inspiration und Idee sind da. Nur das Endprodukt fehlt noch ;o) Irgendwie war der Monat zu kurz...

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank. da freue ich mich ja auf nächsten monat!
      die schuhe sind ein altes paar von chie mihara :0)

      Löschen
  5. Live und in Farbe noch viieeel schöner ! Und dazu so kuschelig, was will man mehr ?

    AntwortenLöschen
  6. "...Zeit mit Schnitt erstellen vertrödeln, wenn es auch schneller und einfacher geht?.."
    unterschreibe unter jedem wort!:-)))
    hast du von düsseldorf lautes jaulen gehört? das bin ich.. haben-wollen hat eingesetzt...
    welche grösse hat dein schnitt?
    auch,wenn du(wie ich) eine frostbeule bist, manchmal muss man der schönheit die opfer bringen. die ärmel 3/4 habern mich auch im sturm erobert.
    was für tolle motto habtihr ausgesucht:-)! tolle idee.
    zum karo hab ich sowas wie hass-liebe. ich kann nicht ganz ohne und mit ist immer zu anstrengend.
    du hast aber fantastisches kleid gezaubert! habe ich schon gesagt haben-wollen? haben-wollen!
    :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach dich habe ich gehört! ;0)
      ja, ich habe auch ziemlich beim zuschnitt und auch später geflucht. aber karo ist einfach schön.
      der schnitt ist wie immer bust34. passt dir das? du siehst schmaler aus.

      Löschen
    2. menno:-(
      :-) ja, ich bin schmaller, 31-32". schade.. zu lange anpassen will ich ja auch nicht:-)

      Löschen
    3. vielleicht möchtest du die schnittteile sehen? die sind ganz einfach und schlicht ;0)

      Löschen
    4. die sheer ich vor meienm dritten auge:-)
      ich bin detail-fanatiker:-) ich würdw nie anmassen einen vintage-schnitt oder ein designer schnitt nachzukonstruieren. man muss schon ein genie sein, um die linie zu treffen.-)

      Löschen
  7. Liebe Frau Burow,
    das Büro für schöne Dinge schreibt, dass Du evtl. planst den blog zu schließen. Im Beitrag steht zwar nichts davon, sie wird aber vermutlich nicht grundlos darüber schreiben. Meine Bitte: bitte NICHT! Dein blog gehört zu meinen Lieblingsblogs. Du bist eine der wenige, wenn nicht die einzige, die diese wundervollen Retrokleider näht und trägt und nicht aussieht wie aus der Zeit gefallen. Damit ist der blog eine einzige Inspiration. Ich habe schon häufiger nach Schnittmuster bei etsy gesucht, weil Du danach ein sehr schönes Kleid genäht hast. Dieses ist auch ganz wundervoll. Es ist so schlicht aber die Raffungen machen es zu etwas sehr besonderen. Dazu sitzt es wie angegossen. Also, evtl. weniger bloggen und ein wenig erholen aber BITTE nicht aufhören! Herzliche Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,

      noch überlege ich :0)
      Ich blogge nun schon fast 7 Jahre und in letzter Zeit hatte ich das Gefühl, daß die Luft einfach raus ist. Mein Leben ist sehr angefüllt und ich habe auch immer weniger Zeit mich an die Nähmaschine zu begeben ( dabei würde ich am liebsten den ganzen Tag daran sitzen).
      Ich muß mir noch klar werden was ich hier bezwecke. Was möchte ich bloggen, von mir preisgeben, was ist überhaupt für andere interessant, denn langweilen möchte ich ja auch nicht.
      Wir werden sehen wohin es mich führen wird.
      LG Andrea
      P.S. Was meinst Du mit " nicht aus der Zeit gefallen"?

      Löschen
  8. darf ich fragen, wo Du den Stoff bestellt hast? Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, natürlich darfst du fragen! den stoff hatte ich bei ebay bestellt. bei der pretty woman ;)

      Löschen
  9. Ach herrje… Ich dachte, ich hätte auf diesen wundervollen Post geantwortet, nun seh ich aber keinen Kommentar drin… :-( Naja, dann eben nochmals:

    Das Kleid ist fantastisch. Die Karos - ein Traum. Die tolle Verarbeitung mit dem im schrägen Fadenlauf zugeschnittenen Oberteil - einfach Klasse. Da sieht man, dass "Kunst" etwas mit "Können" zu tun hat. Ich liebe Karos, scheue aber die damit verbundene Mehrarbeit des Abstimmend, weil ich genau weiss, dass es dann aus einem Überlegungsfehler heraus nicht stimmt… So kann ich aber Deine Kreation bestaunen und mich dran freuen, steht Dir so super, und die Schuhe sind ja auch hinreissend.

    Und bitte, bitte, nicht mit dem Blog aufhören! Ich freue mich an all Deinen Beiträgen, egal ob nach Vintage Schnittmuster oder nach eigenem Entwurf entstanden. Das ist inspirierend, und auch tröstlich manchmal, wenn Dir auch etwas mehr Mühe berietet (Hosenpassform…). Ich glaube niemand ist Dir böse, wenn weniger häufig gepostet wird. Hauptsache, man bekommt gelegentlich solche "Zückerchen" fürs Auge. :-)

    Wünsche Dir einen schönen 2. Advent!

    AntwortenLöschen
  10. Please ... do not close the blog, my dear Lady Burow. I just "land" on your blog and enjoy all your sewing creations ... I need to continue to enjoy your creativity !!
       This dress is gorgeous !! Love the fabric chosen for the pattern, fantastic!

    AntwortenLöschen