frau burow näht

frau burow näht

Montag, September 30, 2013

♥septemberkleid♥




heute also das septemberkleid. wow. schon 9 kleider...okay 8,5 denn eines hat ja nicht gepasst (das ändere ich aber noch).

mein septemberkleid ist mal wieder nach einen alten schnitt genäht.

und ich wollte mal ein jeanskleid haben.


auf den fotos kann ich irgendwie die schönheit des kleides nicht einfangen., es sieht in echt 100 mal, was age ich 1000 mal  schöner aus.


ich mag diesen blusigen fall am oberteil. apropos bluse. die ist auch von mir genäht. aus jersey. superweich und ich muss nicht bügeln, yeah!



da ich keinen passenden reißer da hatte, habe ich einfach mal auf diesen verzichtet. das hat gut geklappt, da der jeansstoff elastisch ist.


hier die taschen. gefährlich bei mir (da landet immer was drinnen und dann beult es aus). und alle nähte sind brav knappkantig abgesteppt (sieht man aber nicht).




und wenn es kalt wird, dann ziehe ich stiefel an.
das kleid nähe ich auf jeden fall noch einmal und dann aus cord!

und nun auf in den oktober!

Mittwoch, September 25, 2013

♥flamingo love♥

ihr wisst ja, ich liebe flamingoprints.
und daher hatte ich mir noch auf den letzten drücker ein flamingokleid genäht.


der stoff ist ein baumwollstoff von robert kaufman. wunderbar weich, nicht wie sonst die quiltstoffe.


der schnitt, ein vintageschnitt von 1949.



was mir anfangs gar nicht gefiel, war dass die flamingos bergsteigen. durch die geringe stoffbreite und dem schrägen fadenlauf konnte ich nicht anders zuschneiden. und eine naht wollte ich nicht. die flamingos zerschneiden, nö. was für eine arbeit, die wieder richtig zusammenzunähen.



und bevor ich überhaupt keine chance mehr habe das schöne kleid zu tragen, habe ich es heute an- mit strickjacke. und eigentlich hatte ich mir dazu einen schmalen neonpinken gürtel gekauft, doch eine kleine person (ich nenne jetzt keine namen), meinte, der wäre so schön und sie bräuchte auch einen gürtel. nun finde ich ihn nicht mehr. sehr, sehr seltsam.



und hier nochmal der ausschnitt im detail. ich finde die lösung so schön!


noch mehr damen wie immer hier (und die meisten schon recht herbstlich)

edit: als ich eine kleine dame, deren name hier nicht genannt wird, gefragt habe, wo denn der schöne gürtel sei, kam die antwort : in der wickelkiste (ehemalige, anmerkung der mutter). schnell eilte sie dahin und zauberte meinen gürtel hervor. ha, ich kenne doch meine brut.

Samstag, September 21, 2013

♥owl♥

wir sind alle krank hier. daher zeige ich euch heute mal einen neuen mitbewohner im hause burow.


eulen mag ich ja und dann auch noch diese farbe! ergattert hatte ich sie bei westwing und nun steht sie auf dem kaminsims und zaubert mir jedesmal ein lächeln auf das gesicht wenn ich vorbei gehe.


und da mein geliebter wildrosenstrauch beim letzten sturm etwas in die auffahrt gekippt ist, hat mein mann rigoros äste abgeschnitten (bevor sein auto zerkratzt wird). mir tut sowas aber in der seele weh. diese schöne hagebutten!
also schwupps im ganzen haus verteilt. ganz schlicht und doch besonders schön.
und nun gehe ich mich wieder aufs sofa kuscheln. hoffentlich ist diese erkältungswelle bald überstanden.

Mittwoch, September 18, 2013

♥ginger again♥

heute trage ich meinen 2. ginger- rock. etwas knapp ist er geworden. wir haben wohl etwas zu oft diesen sommer gegrillt. aber ich mag den schnitt. (ich glaube ich stehe etwas schief, der rock ist eigentlich gerade).



dazu eine bluse nach einen schnitt von du barry aus den 40ern. der schnitt ist sehr schön! toll ist, dass in den 40ern immer schöne falten oder abnäher in der taille eingearbeitet wurden und die bluse somit super in den rock zu stecken ist. kennt ihr das auch, dieses geknautsche im bund? kein problem mit diesem schnitt. und oben fällt sie dann so richtig schön blusig.


die raffungen oben kann man leider nicht auf den bildern sehen, oder? da habe ich noch zackenlitze aufgesetzt, da durch die raffung die streifen nicht aufeinander trafen. ich es ging einfach nicht und darum litze zur unterbrechung.
die ärmel sind laut schnitt keine puffärmel, doch diese hatten so viel weite die kaum einzuhalten war- und ich bin meisterin des einaltens. also wurdeen die ärmel kurzerhand zu puffärmel. das finde ich aber auch okay.


und der kragen ist der nicht schön?
die bluse werde ich bestimmt noch einmal nähen, dann aber überarbeitet. irgendwie stimmte die kragenlänge nicht mit dem halsausschnitt überein. könnte daran liegen, dass ich den schnitt von einer engländerin habe, die alte schnitte auf papier überträgt. die knipse stimmten nämlich auch nicht alle. 

und da mir heute kalt ist, kommt nun eine strickjacke drüber. un dkann mal jemand die fäden vonmeinem bein picken? tsts. ich habe immer irgendwo an mir fäden hängen. oder noch besser stecknadeln stecken.


und da mir heute danach ist, bin ich mal wieder seit langer zeit drüben bei diesen mädels. schaut mal vorbei, dort tummeln sich tolle nähfrauen.

Montag, September 09, 2013

♥decke♥

der herbst naht und mit ihm die zeit der kuscheldecken.
diesen herbst möchte ich einige decken nähen (5 brauchen wir, eine für jedes familienmitglied)

angefangen habe ich eine dünne decke. wahrscheinlich ist sie eher etwas für den frühling oder den späten sommer. doch die idee fand ich so toll, da musste ich direkt anfangen. so zwischendurch. ihr kennt das bestimmt.


und da ich gerade klamottentechnisch eher für die tonne produziere (ja das ist echt blöd und demotivierend), dachte ich mir, dass mich dieses projekt wieder aufmuntert. es ist aber zeitaufwändiger als gedacht. na ja, 2 habe ich nun fertig, fehlen noch 22 quadrate. ist doch ein klacks, *räusper*

this autumn i would like to sew a few quilts. 5 quilts, to be honest.  i started with that one, after i saw this wonderful blanket.
22 squares left to crochet/ sew.

Mittwoch, September 04, 2013

augustkleid

etwas spät mein augustkleid. fertig war es ja, aber ich hatte bei dem schlechten wetter keine lust darauf.
aber heute endlich hat es geklappt (pünktlich zum ersten schultag wird es wieder schön, was haben die kinder heute morgen geschimpft)


selten nähe ich einen schnitt mehrfach, aber dieser hier hat es mir angetan!


es ist der gleiche wie bei diesem kleid, butterick b5417


die ärmel sind so wunderschön. und obwohl es ein moderner schnitt ist, finde ich das kleid sehr 40er.


die schuhe habe ich der lieben miri abgeluchst. sind die nicht schön? 


ich wollte unbedingt einen weißen schleifengürtel, habe aber natürlich keinen gefunden. daher habe ich mir den schnell genäht. einen supersüßen schnitt könnt ihr bei liesl gibson finden. hier der link



today only a short english summary (cause i want to go outside and enjoy the maybe last warm day of summer).
pattern is butterick b5417 and bow belt is made with this pattern by liesl gibson (oliver + s)