frau burow näht

frau burow näht

Sonntag, März 31, 2013

osterdeko

meine osterdeko fällt dieses jahr spärlich aus.


seht ihr die vielen anhänger hinten rechts? da hat die kleine dekoriert.

ich wünsche euch allen ein frohes osterfest!

Mittwoch, März 27, 2013

märzkleid

auf mein märzkleid müsst ihr noch warten.

es ist fertig, aber wir haben ferien und ich hatte noch keine zeit ein schönes foto zu schießen.


genäht habe ich mit diesem schnitt.


und so war meine planung. lasst euch überraschen.

Samstag, März 23, 2013

70er kleid

vor längerer zeit hat mir die liebe ruth einen schönen alten schnitt geschenkt. von 1971.




die größenangabe entsprach aber nicht meiner und der schnitt landete erst einmal in meiner kiste.

dann wurde ich letztens wieder an den schnitt erinnert und ich dachte mir: miss ihn doch mal aus.
und was soll ich sagen, der schnitt hat so viel zugabe, da passe sogar ich rein.


erst mal alles wegstellen und jacke ausziehen.


das kleid habe ich aus romanit genäht. toller stoff und davon werde ich noch mehr holen.



den kragen finde ich toll! die falten sind da übrigens nur wegen meiner schiefen haltung



davon nähe ich auf jeden fall noch eines. vielleicht in lang.

Montag, März 04, 2013

februarkleid


heute morgen habe ich mal in mein februarkleid geschmissen. wie schon geschrieben, der schnitt ist dieses mal mein eigener.

100 gefühlte fotos, und keines das mir annähernd gefällt. also müsst ihr mich heute kopflos ertragen.
irgendwie stand ich immer schief. daher: das kleid ist nicht schief, ich stehe ungünstig ;0)



kann man was erkennen? im vorderen oberteil habe ich einen spitzem einsatz gemacht. mit kräuselung.,was mir nun immer noch nicht so gefällt ist der halsausschnitt. der ist mir immer noch zu hoch. und ich gestehe, im eifer des gefechts habe ich doch tasächlich vergessen im ausschnitt die weite zu kneifen. tsts. das muss ich wohl noch nachholen, denn ich kenn mich. ich ziehe das schöne kleid sonst nicht an.


die ärmel sind tulpenärmel. ich liebe diese form. sie sitzen recht gut (der stoff knittert aber extrem und ich habe das kleid schon den ganzen morgen an). dieser chambray von folhoffer ist aber auch ein miststoff (den bestelle ich jedenfalls nicht mehr). der mag mein bügeleisen nicht und verformt sich auch superschnell.


die taschen sind doch auch schön, oder? ganz große Taschebeutel und  brav mit  leiste. doch, ich finde bis auf den ausschnitt ist mir dieses kleid ganz gut gelungen.kann man die leiste wenigstens erahnen? 


so, und nun auf zum märzkleid. das ist aber schon zugeschnitten und ein bisschen genäht habe ich es auch schon.
edit: ich hatte das kleid nun den ganzen tag an, und seltsamerweise hat sich der halsausschnitt angelegt. die weite ist verschwunden. ist das ein wunderstoff? schrumpft er beim tragen? oder schmiegt er sich einfach nur an meinem körperformen an? wow. vielleicht muss ich ja nun doch nichts mehr ändern.

Sonntag, März 03, 2013

zu spät, zu spät...

...ich komme viel zu spät.
ja, ich komme mir wie das weiße kanninchen bei alice im wunderland vor.
wo bleibt mein februarkleid? nun ist schon märz.
leider hatte uns hier die grippewelle erwischt. ich war eine woche total außer gefecht gesetzt und die nächste woche war auch alles nur im sparmodus.
und damit nicht genug, der rest der familie folgte natürlich auch noch brav.
naja, nun geht es allen wieder besser.
mein februarkleid hatte ich aber wirklich schon im februar zugeschnitten und auch angefangen zu nähen. nur fertiggestellt habe ich es vorgestern. 
nun muss ich nur noch gescheite fotos hinbekommen. morgen früh versuche ich es.



und ja, den schnitt habe ich dieses mal endlich selber konstruiert. ich sagte ja, back to my roots.