frau burow näht

frau burow näht

Sonntag, März 03, 2013

zu spät, zu spät...

...ich komme viel zu spät.
ja, ich komme mir wie das weiße kanninchen bei alice im wunderland vor.
wo bleibt mein februarkleid? nun ist schon märz.
leider hatte uns hier die grippewelle erwischt. ich war eine woche total außer gefecht gesetzt und die nächste woche war auch alles nur im sparmodus.
und damit nicht genug, der rest der familie folgte natürlich auch noch brav.
naja, nun geht es allen wieder besser.
mein februarkleid hatte ich aber wirklich schon im februar zugeschnitten und auch angefangen zu nähen. nur fertiggestellt habe ich es vorgestern. 
nun muss ich nur noch gescheite fotos hinbekommen. morgen früh versuche ich es.



und ja, den schnitt habe ich dieses mal endlich selber konstruiert. ich sagte ja, back to my roots.

Kommentare:

  1. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass die Grippe dieses Jahr besonders die Nähenden und ihre Familien erwischt hat... Schön, dass es euch wieder besser geht!
    Ich bin sehr gespannt auf die Fotos! Sieht sehr vielversprechend aus! Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich freu mich auf die Bilder! Das was ich schon gesehen habe, hat mir schon so gut gefallen!
    Schön auch, dass es euch wieder besser geht. Ich hänge jetzt durch.

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen