frau burow näht

frau burow näht

Donnerstag, September 20, 2012

remake no.1

seit tagen werkel ich hier fleissig herum.

und da dachte ich mir, warum zeige ich euch nicht was ich hier so gemacht habe? 
interesse? vielleicht zeige ich euch auch noch in nächster zeit so manche lieblingsecke bei uns zu hause? 

hier also mein erstes remake.
den tisch hatte ich vor bestimmt 10 jahren beim blauen schweden gekauft. es war ein 3er tischset und dunkel gebeizt.  seit 10 jahren wollte ich die tische weiß lackieren, *räusper*. ja bei mir kann ein projekt lange dauern...


 hier habe ich noch ein altes bild gefunden, auf dem man den tisch noch in seiner urfarbe sieht.man sieht, er  wurde auch gerne als ablage für alles genutzt (was ziemlich nervend und unordentlich aussehen konnte). den hocker darunter möchte ich euch ein anderes mal zeigen ;0)


und so sieht der tisch nun aus. ich bin ganz verliebt. daher gibt es noch ganz viele bilder (ich konnte mich nicht entscheiden)


 endlich wird nichts mehr einfach so abgelegt.


weiße pompoms aus dünnen servietten, da ich gerade keine schönen blumen für die vase da hatte. mir gefällt es so.


die kissen schön ordentlich gelagert.
der nestbautrieb hat mich richtig erwischt. das ist aber immer so bei mir, wenn es herbstlich wird.

meine hände sind übersät mit weißen lackflecken. nähen ist keine gute idee, denn die hände sind mittlerweile so rauh, dass der faden und der stoff an ihnen hängen bleibt, *gg* also kann ich ja beruhigt weiter lackieren.
meine freunde haben sich übrigens schon immer über mich lustig gemacht, denn bei mir wird wirklich alles weiß lackiert oder gestrichen. weiß ist für mich einfach die schönste wohnfarbe und man ist so unabhängig mit der deko.


die bilder habe ich auch neu. von denen gibt es noch mehr im haus. alles orte, wo wir auch wirklich schon gewesen sind. das war mir wichtig.


bilder: westwing
kissen und korb: h&m
eulen: house doctor
Vase: alter bestand

Dienstag, September 18, 2012

♥gemma♥

tadahh, meine neue liebe. gemma, aus der feder meiner liebsten crisl.



 das kleidchen ist so süß.


das hier ist mein erstes, aus westfalenstoff genäht. supersüßes motiv und tolle qualität. den stoff hatte ich schon länger hier liegen und bei der meuterei gekauft.



noch geht das kleidchen nur mit kniestrümpfen, aber ich kann es mir auch schön mit jeans darunter vorstellen.


so schöne große taschen. da passt viel rein ;0)


hier nochmal details. der tascheneingriff ist mit spitzenschrägband eingefasst und ein paar ziernähte sind auch noch dazugekommen. ansonsten ist das kleid doch recht schlicht gehalten, denn ich finde die schnittführung sollte richtig zur geltung kommen. 
hier wird es auf jeden fall noch mehr gemmas geben- das nächste probiere ich aus jersey oder nicky und etwas mehr fitted (das ging bei webstoff ja nicht, denn es soll ja auch gemütlich sein).

Sonntag, September 16, 2012

hier wird gewerkelt...

hier ist es zwar gerade still, aber ich bin nicht untätig.

durch die geburt der kleinen maus waren wir vor einenm problem gestellt. es fehlte ein kinderzimmer. über ein jahr lang teilte sich unsere f. mit der kleinen das zimmer. das war aber keine lösung, denn der altersunterschied ist doch sehr groß und die interessen gehen sehr weit auseinander.
also beschlossen wir das große kinderzimmer zu halbieren.


so sah es vor einigen monaten aus. es ist schon erstaunlich wie schnell so eine wand hochgezogen ist. wir haben uns auch bewusst für eine gipswand entschieden, da die wand keine dauerhafte lösung sein soll.
nun sieht es schon ganz anders aus. ich  richte immer noch ein, einige kleinigkeiten fehlen noch für das gesamtbild. 
also , bleibt dran, bald zeige ich euch neue bilder mit hoffentlich fertigen kinderzimmern ;0)
...leider kann das bei mir etwas dauern, denn ich bin langsam und die standhafte weigerung unserer kleinsten nicht zu schlafen oder alleine (ohne mamas arm) in der spielgruppe zu bleiben, trägt einiges dazu bei.

Montag, September 03, 2012

neues wohlfühlkleid

das kleid hatte ich im urlaub angefangen. aber fertig wurde es im urlaub nicht, da mir irgendwann das kleid nicht mehr gefiel. keine ahnung warum, aber ich bildete mir ein, dass es nicht schön sei.


nun haben ich es letzte woche doch fertig gemacht. und was soll ich sagen? ändern musste ich nur die länge (war wie immer zu lang) und an der taille etwas zugeben. der schnitt ist echt super von der passform.


 ich bin so froh und will das kleid überhaupt nicht mehr ausziehen. es ist ein richtiges wohlfühlkleid. mein bäuchlein ist darin auch schön versteckt. es hat große taschen (wichtig mit kleinkind) und frau kann damit richtig schön mit dem kind im garten spielen.
ach ja, bevor fragen aufkommen, der stoff war von joann's und der schnitt simplicity 1800

edit: den schnitt hatte ich im urlaub in den usa gekauft (war ein schnittsale für 1,99 $). ich habe keine ahnung, ob es den schnitt hier schon gibt. aber ich denke mal über das auktionshaus kommt frau bestimmt an den schnitt ran ;0)