frau burow näht

frau burow näht

Dienstag, Januar 03, 2012

die erste trennung

habe ich hinter mir. diese fiel mir sehr leicht.

die weihnachtsdeko wurde eingepackt und dabei auch direkt aussortiert.

auch der baum ist wieder fein verpackt im keller. er sah wunderschön aus. schon das 3. jahr in weiß. sehr rotlastig behängt. viele stoffanhänger. rote pompoms und holzanhänger.
aber wunderschön- sagte ich schon, oder?




...nur untenherum, so auf zwergenhöhe, da war er am ende etwas leer. die kleine hat wirklich alles abgehängt. war aber nicht schlimm, es waren alles unkaputtbare anhänger.

trennen ist überhaupt nicht schlimm. einige fanden das viel vorgenommen. kann sein, aber ich setzte mich da auch nicht unter druck. ich schaffe was geht (und wenn nicht- auch nicht schlimm. dann habe ich wenigstens etwas platz geschaffen) und ich habe ja auch ein ganzes jahr zeit.

Kommentare:

  1. Tschaka du schaffst das ;o)
    Und du hast ganz recht... In der Ruhe liegt die Kraft :o)

    Euer Weihnachtsbaum sah bestimmt ganz entzückend aus in weiß/rot!!!
    Liebste Grüße
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  2. Ich habs noch vor mir, das Abschmücken. Und so gar keine Lust dazu... Aber der Baum, der nadelt schon ganz elend vor sich hin....

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!

    Jede große Reise beginnt mit einem kleinen Schritt... und jeder weitere kleine Schritt bringt dich dem Ziel näher.
    Du schaffst das!

    LG Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Frau Burow,
    ab und an packt es mich und ich schmeiss hier raus, was nur geht. Da muss man mich dann am besten in Ruhe lassen, damit ich erst gar nicht zum Denken komme. Danach ist dann in allen Schränken wieder Platz, der sich allerdings auf wundersame Weise auch ganz schnell wieder füllt...... lach.

    Mir steht das Ausmisten meines Arbeitsregales bevor. Du hast mich dazu auf jeden Fall motiviert!!!

    Ein liebes Grüßle von Kati

    AntwortenLöschen
  5. Na, das war doch schonmal ein Anfang! Weiter so!!!!
    :-)
    Lg.Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ist doch ein super Anfang. Diese Trennung steht mir auch noch bevor.

    Viele liebe Grüße
    Ilka

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja. Trennen müsste ich mich auch von so manchem. Oder zumindest sortieren, dass man alles schnell findet, wenn man es doch mal braucht, uff!

    Dein Bäumchen sieht sehr hübsch aus. So eines bräuchte ich für nächstes Jahr auch. Verrätst du uns, was für ein Bäumchen das ist … bei Kunstbäumen sind Empfehlungen einfach sooo hilfreich.

    AntwortenLöschen
  8. Hab mir auch vorgenommen, mich von vielen "Altlasten" zu befreien. Außerdem geht es mir da Dir ähnlich. Bin froh, wenn der Weihnachtskram im NEUEN JAHR wieder in der Kiste verschwindet.

    Euer Baum war wirklich sehr schön.

    Frohes NEUES JAHR 2012 wünscht Dir von Herzen:

    Caterina

    AntwortenLöschen