frau burow näht

frau burow näht

Samstag, Dezember 31, 2011

einen guten rutsch

wünsche ich euch allen! ich hoffe euer weihnachtsfest war schön und ihr seid alle gesund.

hier war es gezwungenermaßen ruhig. wir reichen uns die viren reihum. seit heilig abend geht nun gar nichts mehr. erst eine fiese erkältung mit kopfweh und allem was dazu gehört und seit 2 tagen fieser hexenschuss- zum glück habe ich 4 neue schöne dekobücher bekommen (hm, okaaaaay, am liebsten würde ich direkt alles rausschmeissen und alles neu einrichten und dekorieren. geht euch das auch immer so?)
mann und kinder sind auch krank.
daher rutschen wir heute sehr gemütlich mit freunden (die auch kränkeln) ins neue jahr.


hier eine kleine auswahl unsere täglichen medikamente.

auch wollte ich mich für die lieben karten und auch päckchen bedanken! sobald es hier ruhiger wird, melde ich mich bei jeder persönlich!
♥ also, mädels haut rein und lasst es richtig schön für uns mit krachen heute abend ♥

Sonntag, Dezember 18, 2011

weihnachtskleid sew along, teil4: der zuschnitt

jaja, ich hinke hinterher.

das kleid ist auch noch nicht zugeschnitten. nur das probekleid aus giftgrünen baumwollstoff vom möbelriesen.


es passt ertsaunlicherweise gut. ein paar kleinigkeiten müssen noch geändert werden. leider alle am rückenteil, genau da wo frau selber nicht wirklich gut abstecken kann. mein mann wusste nun auch nichts mit den stecknadeln ,die ich ihm gab, anzufangen. nun heisst es langsam herantasten.
andererseits, ich habe die letzten wochen wohl zu gut gegessen, *räusper* und nun überlege ich, ob es sich überhaupt lohnt ein neues kleid zu nähen (denn ihr kennt das ja: gute vorsätze für das neue jahr).

Samstag, Dezember 17, 2011

es weihnachtet sehr

lange nichts mehr von mir gehört, nicht wahr?

könnte daran liegen, dass hier viel los ist. geschenke müssen noch produziert werden. dann war die kleinste krank (mandelentzündung) und nun ist die große seit dienstag krank.
das gäste wc ist soweit fertig. es fehlen nun noch die schönen kleinigkeiten (wie neuer spiegel etc.). bilder folgen, wenn es dann fertig dekoriert ist.


zur entspannung habe ich gestern abend ein weihnachtliches amelinchen genäht.ähem, die mentos hatte sie der großen schwester geklaut und wurden ihr nach dem fotoshooting wieder weggenommen (unter großem gebrüll ihrerseits)


es war heute eine unmöglichkeit ein gutes foto zu schiessen. die kleine ist viel zu aktiv.
und es war sehr dunkel hier (blitzlicht mag ich aber nicht nutzen).
ich denke aber, ihr könnt trotzdem was erkennen?


diesesmal habe ich das amelinchen mit saumbündchen genäht.



und das gefällt mir ausgesprochen gut.



hm, sind das meine gene? sie ist wie verrückt nach schuhe- besonders nach meinen!

jetzt gehe ich runter in mein nähzimmer und schneide noch zu. für nähen bin ich zu müde. wahrscheinlich bekommen meine liebsten gutscheine, denn ich schaffe es einfach nicht bis nächsten samstag alle noch geplanten geschenke fertigzunähen.

Dienstag, Dezember 13, 2011

ratter, ratter,

ratter macht es hier.

da ich nicht ins nähzimmer kann, habe ich mir wenigstens die stickmaschine ins wohnzimmer geholt.
hm, die lütte ist begeistert und ich habe plötzlich 2 helfende händchen, *lach*



gerade sticke ich anhänger für den weihnachtsbaum, denn ihr wisst ja: 2 süße kleine patschehändchen lieben es deko zu zerstören, äh zu befühlen.
mein weihnachtskleid ist noch nicht zugeschnitten und probekleid habe ich auch noch nicht genäht. vielleicht lasse ich das weihnachtskleid auch sein...

...oder ich nähe es in einer nacht und nebel aktion. zuerst sind aber die geschenke dran.
alles ganz geheim ab jetzt. aber wenn ich heute abend nicht zu müde bin, schaffe ich noch was für morgen.

stickmuster: wonderhearts von smila

Mittwoch, Dezember 07, 2011

♥♥♥

hier wird fleissig gewerkelt.
ein wunderschöner proberock ist fast fertig- aber mein weihnachtskleid immer noch nicht zugeschnitten.




wir genießen die weihnachtszeit und gehen alles sehr gemütlich an.
die geschenke habe ich fast alle zusammen (okay, ein paar müssen noch genäht werden ;0)
die kleinst im hause liebt es glaskugeln zu zerstören, also muss eine alternative für den weihnachtsbaum her.
wir dachten an schöne wuschelige, rote pompoms. tja, die können von kleinen fingerchen so schön zerrupft werden (wieso ich da nicht vorher drauf kam?)
also, gibt es dieses jahr nur anhänger aus holz und stoff (und vielleicht auch ein paar pompoms weiter oben).
die nächsten tage tage bleibt es wahrscheinlich noch etwas ruhiger hier, aber dann habe ich auch wieder ein paar sachen zu zeigen.

euch allen eine schöne und vor allem ruhige adventszeit!