frau burow näht

frau burow näht

Mittwoch, Oktober 26, 2011

♥ vintage kjole♥

schon wieder eine woche herum? die zeit rast gerade!


                                

heute ganz unspektakulär. schwarzes kleid, kein schnickschnack. wie ihr sehen könnt bin ich nicht gut drauf. liegt wohl am nahenden november (und dass heisst wieder älter werden). ich gebe es zu: ich mag meinen geburtstag nicht und bin schon tage vorher schlecht gelaunt.


ich hatte das kleid mal vor jahren für weihnachten genäht. am ausschnitt hatte ich petrolfarbene blumen aufgestickt und auch den saum und die ärmel mit dicken stickgarn gesäumt. sah eigentlich schön aus- keine ahnung warum ich es irgendwann entfernt habe (besonders, weil man immer noch die einstiche sehen kann, die wollen nicht verschwinden). irgendwie fehlt jetzt was, mal sehen, ob mir noch eine verschönerung einfällt (vielleicht schöne bunte blumen aus dicken wollgarn aufsticken?)
wiedermal der onionschnitt (von letzter woche).

und apropos 1,2 stunden nähzeit. das kleinste fräulein im haus denkt, dass sie mittags kein schläfchen mehr braucht! das war meine zeit (die mir auch echt heilig war!). sie schläft nach einem riesen theater zwar ein, aber nicht für lange. die großen haben beide pünktlich mit 2 jahren mit dem mittagsschalf aufgehört. dafür ist aber kleinmadame noch zu jung, *seufz*

Donnerstag, Oktober 20, 2011

hurra


amelinchen ist nun online!



ich freue mich schon sehr auf eure kreationen.


ich würde gerne ein amelinchen-board bei pinterest einrichten.
also, wer lust hat, kann mir dann einen link zu seinem amelinchen schicken und ich füge es dann im board ein.
ich hoffe ihr werdet genauso viel freude an meinem ebook haben wie ich (meine kleine trägt fast nur noch amelinchen)

Mittwoch, Oktober 19, 2011

♥2012 Vintage kjole♥

ja,ja, ich bin mal wieder sehr spät dran.
liegt wohl daran, dass ich mittwochs früh morgens immer in der spielgruppe bin (und da hatte ich noch jeans und olles shirt an, wegen bastelei). dann kam der schornsteinfeger und die lütte wollte einfach nicht ins bettchen (wo sie aber genau jetzt friedlich schläft ;0)

nun habe ich mich endlich umgezogen und habe ein ganz altes kleid an. es war mein erster onionschnitt ( 2012 Vintage kjole)  und ich liebte diesen schnitt (warum ich nur 2 kleider danach genäht habe weiß ich gar nicht).


auf jedenfall hing dieses kleid nun schon lange unbeachtet im kleiderschrank und da ich gerade ausmiste und heute me made ist, wird es heute mal angezogen.


eigentlich ist es mir mittlerweile zu romantisch und ich werde heute abend dann entscheiden, ob es ein foto bekommt, *gacker*


vielleicht schaffen ja die clogs die romantik etwas zu mildern? naja, ich werde euch berichten.
hm, das kleid ist eigentlich gebügelt- es knittert nur sehr schnell (ich weiß, super mit kleinkind).



schnitt: onion 2012 (ich befürchte out of print :0(
clogs: parklane, aber vom vorjahr
wickeljacke: guinevere (über ebay usa)
stoff: gardinenstoff , *gg*, aus dem hiesigen stoffladen

Sonntag, Oktober 16, 2011

amelinchen

darf ich euch amelinchen vorstellen?

amelinchen ist die babyversion des beliebten farbenmixschnittes "amelie"



als die kleinste der familie geboren wurde, fand ich es schade, dass dieser schnitt erst ab größe 86 anfängt.
also, setzte ich mich hin und machte mir einen eigenen schnitt.
der wurde dann im laufe der zeit verbessert und der jeweills aktuellen größe angepasst.



dazu kam dann noch eine ballonhose. sagte ich euch schon, dass  ich  ballonhosen liebe?

*hachz*



amelinchen ist echt ruckzuck genäht und wunderbar für nähanfänger geeignet. aus fleece ist diese tunika in nicht mal 30 minuten genäht (inklusive zuschnitt)- und genau so einen schnitt braucht doch jede mama, oder?



ab donnerstag könnt ihr loslegen und für eure kleinen mädchen (vielleicht auch kleine jungs?) amelinchen nähen.
...oh, ich bin mal wieder sooooo aufgeregt und freue mich schon auf eure kreationen!

stickmuster: good girl von kleiner himmel (meine absolute lieblingsstickdatei!)

Samstag, Oktober 15, 2011

nähschulden

arbeite ich gerade ab.



das war nun ein geschenk für absolute retrofreaks. ganz liebe freunde von uns. sie lieben alles aus den 60- und 70ern (und das schon lange bevor es "in" wurde).
der kleine ist nun schon 3 jahre alt und das war eigentlich das geburtsgeschenk, *schäm*
nun fehlt noch ein geschenk für einen 7  und einen 6 monaten alten jungen, und einem kleinem 5 wochen alten mädchen. ihr seht, das echte leben hat mich voll im griff und manchmal kann ich nicht mehr schritt halten.
aber es wird besser mit jedem tag (und vielleicht schaffe ich es irgendwann einmal alles richtig zu organisieren).

edit: ich hatte noch eines vergessen zu erwähnen: der elefant ist aus dem farbenmix freebook elefantös- nur halt verkleinert.

Freitag, Oktober 14, 2011

ihhh

hm, könnt ihr auf dem bild etwas erkennen?


wir hatten im garten eine richtig große, fette taube. betonung auf hatten.
heute entdeckte ich diesen abdruck auf unserer scheibe.


man kann sogar das gesichtchen erkennen, oder?
die taube ist nicht mehr da. vielleicht hat sich der kater, der hier immer rumschleicht, bedient. ein bisschen tut mir der vogel schon leid, obwohl ich tauben echt nicht ausstehen kann (und diese sehr genervt hat)
...und fensterputzen muss ich sowieso mal wieder.


Mittwoch, Oktober 12, 2011

♥joanna♥

ich bin heute mal wieder sehr spät dabei. aber es ist doch immer früh morgens miniclub und davor schaffe ich selten bilder.


...und das shirt ist eben erst fertig geworden. die kleine schläft erschöpft in ihrem bettchen, die großen haben sich ausgeruht und ich dachte mir: " dann kann ich ja etwas gegen meine shirknappheit machen."



eine joana. diesesmal die lange version. zu mehr reicht momentan meine zeit nicht. ich bewundere immer die restlichen nähdamen, die immer so tolle und besonders aufwendige kleidungsstücke nähen. das geht bei mir gerade gar nicht, da würde ich wochen brauchen (bei täglich nur 1-2 stunden nähzeit ;0)


bevor gefragt wird: der wunderschöne retroanmutende jersey (leider ist er nicht so dolle dehnbar, dafür aber butterweich)  war ein geschenk meiner lieben crisl (wann bist du wieder on meine liebe?!) und die anderen beiden aus den tiefen meines stoffschrankes. 



Mittwoch, Oktober 05, 2011

♥onion 4026♥


 erstmal: vielen dank für eure lieben worte von letztem mittwoch! ich glaube ich bin heute noch ganz rot, *lach*.

heute spät und ganz schnell.


meine neue hose.




eine chinohose. an den schnitt muss ich mich erst gewöhnen...

...ob der mann an meiner seite sich an die hose gewöhnt? mal abwarten;0)




schnitt ist  onion 4026

Dienstag, Oktober 04, 2011

amy

frau müller hat mal wieder ein bezauberndes ebook geschrieben.

den perfekten rock zum joana shirt.

mein amy-rock ist ganz schlicht gehalten. auf die taschen habe ich ein ganz zart gemustertes schrägband aufgenäht. 
auch die gürtelschlaufen habe ich mit schrägband eingefasst. ich wollte es dieses mal ganz dezent und schlicht halten.                                                                  



ist der gürtel nicht schön? also, eigentlich nicht der gürtel sondern die blumen. die anleitung hatte ich bei        pinterest gefunden und als andreas ebook ins postfach flatterte wusste ich sofort: dieser rock braucht diesen blumengürtel!                                                                                                                                            


hach, ich mag es so sehr. der cordstoff ist übrigens der schöne weiche von farbenmix. diese kombi wird auf jeden fall eine meiner neuen lieblingskombis für den herbst.

übrigens haben meine mädels auch schon so einen blumengürtel gefordert, *lach*
                                                                                                                                                                                                                              

Montag, Oktober 03, 2011

achtung frustpost

heute gibt es ein teil für die tonne. ich bin echt sauer! auf wen weiß ich nicht. auf colette patterns oder eher auf mich, weil ich so blauäugig war und dachte das passt schon?

was ist los? also, vor längerer zeit schnitt ich mir das kleidung modell ceylon von colette zu. in gr.6. denn diese größe passte bei parfait recht gut.
ha, wie konnte ich nur annehmen, dass ceylon genauso sitzen könnte? zum glück habe ich das kleid aus "billigen" leinenstoff von s&s zugeschnitten- ansonsten wäre ich noch frustrierter.


der rock passt gut (ich habe sogar noch etwas spielraum an der taille- das hatte ich bei parfait nicht,hm)- aber der torso! eine katasrophe. anscheinend brauche ich da doch gr.4, denn es sitzt sehr locker und diese bögen gehen meinen hals hinauf.
 und die rückenlänge erst. von der seite sehe ich aus wie der glöckner von notre dame. so viel weite und länge am rücken.
ja klar, so im nachhinein erinnere ich mich, dass die träger von parfait auch viel zu lang waren. bin ich also zu klein? eher nicht, denn ich bin ein sogenannter sitzriese. jetzt lege ich dieses kleid erstmal zur seite (vielleicht habe ich ja nächsten frühling wieder lust darauf, heute aber keinsfalls mehr), denn alles wieder auftrennen?nein danke!
ich weiß, dass ein fertigschnitt nie jeder figur passen kann, aber so viele änderungen hatte ich noch nie an einen schnitt. ich habe ja nur die größten änderungen aufgezählt (die kleinen habe ich mal weggelassen :0(



also mädels ich warne euch- für anfänger finde ich diesen schnitt keinesfalls geeignet (wenn man eine richtige passform wünscht. und deshalb nähen wir doch,oder?) -tue ich mich als gelernte schneiderin und schnittmacherin sogar schwer damit! für mich hat sich mal wieder bestätigt, dass es IMMER ratsam ist erst ein probeteil zunähen (aber ab jetzt nur noch aus noch billigeren baumwollstoff vom blauen möbelhaus).
sehr schade für die ganze arbeit die ich in dieses kleid investiert habe. aber ich gebe nicht auf. heute abend werde ich den schnitt für mich anpassen und dann berichten- denn das kleid finde ich ansonsten immer noch wunderschön.
entschuldigt bitte, aber das musste heute einfach mal raus (ist ja sonst nicht meine art).