frau burow näht

frau burow näht

Dienstag, November 29, 2011

tutorial: gefütterte hose

so, hier das versprochene tutorial.

ich habe die hose einmal aus oberstoff in der normalen länge zugeschnitten und einmal aus futterstoff (hier weicher jersey) um 3,5cm gekürzt. je kürzer das futter, umso mehr wird der oberstoff später nach innen gezogen.
nicht die nahtzugabe am saum vergessen!


dann habe ich die hosenteile rechts auf rechts gelegt und am saum zusammengenäht. an die nahtzugabe habe ich dann ein dünnes gummi genäht. die weite schaut man am besten vorher. auf keinen fall zu eng machen, da das gummi nur für den balloneffekt gedacht ist.



so sieht es dann aus.

nun die innenbeinnaht in einem rutsch schließen.
das 2. hosenbein wird genauso gearbeitet.

die hosenteile aus dem oberstoff rechts auf rechts ineinander stecken und schrittnaht schließen.



die hosenteile auseinander schieben. nun die schrittnaht des futters schließen.

fast fertig.


das futter in die hose ziehen. so sieht die hose von rechts aus.




so von innen.

nun nur noch das bündchen annähen und die hose ist bereit für kleine tobmäuse.         
ich hoffe es war einigermaßen verständlich und wünsche euch viel spaß beim nachnähen ;0)

Kommentare:

  1. DANKE, das probier ich mal aus,
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. ahhhhhhaaaa.....wusst ichs doch:-)!!!!

    ??????????????????

    bahnhofige, Wundergrüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Danke....Find ich total klasse...ich nähe für L. im Winter nämlich keine Hosen weil mir alle Stoffe zu dünn sind....aber so eine coole Pumphose finde ich genial....da werde ich mir einen Schnitt basteln und dein Tutorial anwenden....hah, dass Problem wäre auch gelöst !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Klasse - brauch ich nicht mehr grübeln, kann ich einfach nachnähen! Herzlichen Dank!!!

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Super und kommt mir gerade recht da ich schon einen Abend grübele ob ich meinen Plan von einer Pumphose wieder verwerfe wegen zu dünnem Stoff. Und wenn die Hose dann kaum getragen werden kann ist es doch zu schade.

    vielen Dank

    Liebste Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Tutorial.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, frauburow!
    Lieben Dank für das Tutorial - heute morgen gefunden, heute abend genäht.
    Der Pumpeffekt sieht klasse aus!

    Liebe Grüße
    sandra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!
    Danke für die gut erklärte Anleitung. Ist ja eigentlich ganz simpel, doch manchmal bekommt man einen Knoten im Gehirn :-D (Die Hose sieht sehr knuffig aus, das mit dem Gummiband muss ich mir merken)

    Ich bin grade dabei, in eine bereits zusammengenähte Hose ein Futter reinzunähen, dadurch bin ich hier gelandet.

    Liebe Nähgrüße
    Anja

    AntwortenLöschen