frau burow näht

frau burow näht

Mittwoch, September 28, 2011

♥parfait♥

heute bin ich wieder dabei!
da die letzte woche hier bei uns sehr unstrukturiert war (hm, eigentlich ist bei uns immer alles etwas unstruktriert, war also nichts neues) und ich mit einem kranken kind nichts nähen konnte, gibt es heute was altes.

das kleid habe ich vor 2 jahren genäht. für die gesellenprüfung meiner kleinen schwester. ihr thema war
pin- up girl.
seit damals hatte ich das kleid nicht mehr an. irgendwie fühlte ich mich damit nicht wohl.es passte nicht so richtig...




...aber ich habe es für mich wieder entdeckt. nun passt es richtig- da brauchte es erst noch eine schwangerschaft für den guten sitz ,0)
den schnitt (parfait von colette patterns) werde ich auf jeden fall nochmal nähen!                           

                                                            
                                                                         
                                                                                
die bilder habe ich schon gestern gemacht, da ich mittwoch morgens dafür keine zeit habe (miniclub!).           
...und ich werde andere schuhe (ballerinas) für den miniclub anziehen .                                                           
          
                   

noch eine sache habe ich. vielleicht kennt sich ja eine von euch damit aus. ich schneide immer auf dem boden zu und nun verbringe ich durch die kleine noch mehr zeit auf dem fußboden, bzw. sehr viel auf den knien. dadurch sind diese sehr unansehlich geworden. ich habe schon peelings probiert, viel gecremt (sogar schrunden- und hornhautsalbe). es wird nicht  besser. habt ihr vielleicht den ultimativen geheimtip? ich wäre so dankbar für nützliche tipps!


Kommentare:

  1. wow, was ein kleid.
    nähen würde ich so etwas ja prinzipiell auch mal gerne. aber wer solls dann anziehen?
    deine schuhe - runden die gesamten oufits immer ab.
    nett, das mit den knien. bin ich doch froh, keine weissen knie in der jeans mehr zu haben. zum zuschneiden auf dem boden trage ich meist schlabberhosen.
    empfehlen kann ich nix ausser knieschoner - zwinker. oder ladylike, die beine auf einer seite oder so.
    lgmonika

    AntwortenLöschen
  2. Ich schau dich sooooo gerne an.....dein Kleid ist super toll....und wie immer gei....Schuhe....sorry....ist aber so....ausgefallen....einzigartig....und toll !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist sooooo toll! Die Farben!

    Wg. Hornhaut an den Knieen ... ich hatte ja ganz hartnäckige um die Knöchel vom Fußbodensitzen ... da hab ich auch schon einiges probiert. Letztendlich half nur die Zeit. Mittlerweile laufen die Zwerge ja schon dreieinhalb Jahre und langsam werden auch die Beine wieder schöner - chrchrchr ...

    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Ein super Outfit. Ich hätte nie erwartet das man aus dem Stoff so ein tolles Kleid nähen kann.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  5. ♥♥♥...supi kleid - tolle schuhe..☺☺☺...♥♥♥

    ...wie wöre es mit diesen gartendingern die man sich umschnallen kann für deine knie?...;o)...oder einfach etwas anderes zum "abpolstern"..oder so?....

    BUNTige grüße nicole

    AntwortenLöschen
  6. liebe Frau Burow, tolles Kleid!
    Und mit den Knien... Ich selbst hab (finde ich) unansehnliche Stöckelbeinchen, und die verstecke ich unter Leggings...
    Bei der Kniepflege kann ich leider keine Tipps geben...

    liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein umwerfendes Kleid! Gewagte Kombi mit dem Stoff und dem Schnitt und genau das macht es so toll! Hammer!

    AntwortenLöschen
  8. WOW das steht Dir extrem gut, die Farben ein Traum, ein tolles Teil! Und zu den Knien: kauf Dir einen Tisch!!!! :) Oder nähe dir gepolsterte KnieMugRugs!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frau Burow,

    Olivenöl-Meersaz-Honig-Peeling wirkt Wunder!

    Liebste Grüße und hab einn wunderschönen Tag!

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Der erste Blick war eher "toller Kittel" *hüstel*. Der zweite aber schon "will ich haben"-allerdings würd ich es mir nicht zutrauen. Sehr sehr schön!

    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
  11. Tolles Kleid und witziger Stoff! Der Schnitt ist mir noch gar nicht so aufgefallen, wäre was für mich, aber erst wieder im Sommer..:-))

    Bei den Knien hilft wirklich nur Geduld, das wird mit der Zeit wieder, und viel Cremen. Vielleicht mal einen ganz leichten Selbstbräuner verwenden, muss man aber sehr sparsam auftragen.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön!!!
    Steht dir einfach fantastisch.

    Und dass du noch nie in Berlin warst kann ich gar nicht glauben!!! Vielleicht reizt es dich ja doch???!!!

    Liebe Grüße Catherine

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid sitzt einfach perfekt!

    Das Problem an den Knien kenne ich auch, ich habe es auch oft auf den Fußrücken...Mir hilft abrubbeln mit einer feinen Hornhautfeile für die Füsse und hinterher schön dick eincremen.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  14. wow...ist das toll! der Stoff ist ja der Hammer, passt perfekt zum Schnitt.
    du siehst super aus!!!

    liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin sprachlos ob des umwerfenden Outfittes. "So schön" mehr kann ich nicht stammeln und habe auch kein Geheimrezept, außer Geduld

    AntwortenLöschen
  16. wow, ich bin auch, wie die anderen, absolut begeistert von diesem Traum eines Kleides. Ich glaub, ich muss mir auch mal eins nähen ;)
    bisher mache ich immer nur Röcke.

    Aber jetzt hast du mich infiziert :)
    eigentlich mag ich so einteiliges nicht....ich brauch es immer mit viel schnickschnack, aber mit diesem kleid siehst du so toll "angezogen" aus.

    begeisterte grüße
    halitha

    AntwortenLöschen
  17. Das Kleid ist toll ! Mutige Farbe !

    Aber mir wäre es zu kalt und dann noch im Miniclub mit kleinen Kindern?

    AntwortenLöschen
  18. Ein echtes Designerstück, das coole Kleid...

    LG, Mond

    AntwortenLöschen
  19. Das Kleid ist schön! Mir gefällt der ausgefallene Stoff...

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Was für ein tolles Kleid! Der Post könnte von mir stammen, denn bei mir gibt es heute ein Kleid, das ich vor ca. 10 Jahren genäht habe ;o). Manchmal braucht es wohl ein paar Jahre um seine Werke zu würdigen :O)))

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Das Kleid sieht totaaaal klasse aus und steht dir wirklich fantastisch :o)
    Ich würde vllt. eine Strumpfhose/Hose anziehen und in der Kniegegend Polstereinlagen reintun, diese dann etwas fixieren... So schupperts dann nicht mehr so arg. Ansonsten schön cremen, damit die Haut geschmeidig wird... Wird bestimmt mit der Zeit besser!
    Liebste Grüße
    Nähmawas

    AntwortenLöschen
  22. UM-WER-FEND! kleid, farben, schuhe und frau...einfach klasse!

    in sachen hornhaut weiß ich außer der guten, alten zeit leider auch keinen rat...
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  23. Das Kleid finde ich schön!
    Wie du deine Knie wieder schön kriegst weiß ich nicht, aber ich habe einen Tipp damit sie gar nicht erst wieder Hornhaut kriegen. ;-)
    Ich lege auf meinen Bügeltisch eine Arbeitsplatte... und fertig ist mein Zuschneidetisch, der ist dann stufenlos höhenverstellbar und auch noch von allen Seiten begehbar. Sehr praktisch und gut für die Knie sowie für den Rücken. :-)

    Grüße von Immi

    AntwortenLöschen
  24. Ich habe das Problem an den Ellbogen udn Knien - mir hilft abwechselnd die (Achtung!) Fußcreme von Aveda oder im Winter Linola Fett, die sich aber, wie der name schon sagt, sehr fett ist :)

    AntwortenLöschen
  25. Das Kleid ist DER Knaller!

    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
  26. Wow! Das Kleid ist der Wahnsinn!
    Passt wirklich wie angegossen!
    Einen Tipp für die Knie habe ich leider nicht, meine sind (innen) sowieso total kaputt und ich habe überall entweder ein Kissen oder eine Decke als Unterlage...
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  27. Klasse Farbkombi hast du gewählt !! Und Du hast recht - es paßt perfekt !
    Das Problem mit den Knien kenne ich, aber inzwischen habe ich einen Zuschneidetisch und unsere Tochter ist groß :-)
    Eventuell könntest Du spezielle Nagelhautcreme (ich nehme Artdeco) versuchen, die macht alles weich und ansonsten zumindest beim Zuschneiden ein Kissen unter die Knie legen.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  28. Wunderschön!!! Das Kleid und Du, Klasse! Die Zeit macht die Knie wieder heil und ein Tisch zum zuschneiden, sowie Creme hilft!!

    Denise

    AntwortenLöschen
  29. Du bist doch ein Model ...stimmts ...bestimmt eine heimliche Miss ;) lgtani sieht mega aus

    AntwortenLöschen
  30. Hallo. Da bleibt einem die Spucke weg, einfach schön.
    Ansonsten ist alles schon gesagt.
    Liebe Grüße aus Hamburg wünscht Liane W.

    AntwortenLöschen
  31. Sehr schönes KLeid. Musstest du viel ändern?

    Zu den Knien: ich habe vor kurzem bei jemandem gelesen, dass sie sich Puzzlematten* unterlegt, wenn sie auf dem Boden rumkrabbelt. * Ist halt so ein SChaumstoffspielzeug, was ich allerdings als Unterlage zum Spannen von Gestricktem benutze.

    Ciao,
    Constance

    AntwortenLöschen
  32. ich sach ma... HOLYMOLY!!!

    schrubbelige knie hin oder her, du bist echt ne granate! :o)

    GLG... nic

    AntwortenLöschen
  33. Gut, dass Du das Kleid wieder aus dem Schrank geholt hast, es steht Dir super.
    Ich habe in Blogs jetzt schon einige Colette-Schnitte bewundert, ich glaube, die muss ich mir mal näher anschauen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  34. Yeehaaa!

    Steht Ihnen ganz wunderprächtig,Frau Burow!

    Bei der KnieFrage schliesse ich mich ganz ungeniert der Frau Pimpinella an!:-)

    AntwortenLöschen
  35. Boah! Das ist der Hammer, Andrea! Du siehst echt scharf darin aus!!!
    Bewundernde Grüße, Bine

    AntwortenLöschen