frau burow näht

frau burow näht

Samstag, Dezember 31, 2011

einen guten rutsch

wünsche ich euch allen! ich hoffe euer weihnachtsfest war schön und ihr seid alle gesund.

hier war es gezwungenermaßen ruhig. wir reichen uns die viren reihum. seit heilig abend geht nun gar nichts mehr. erst eine fiese erkältung mit kopfweh und allem was dazu gehört und seit 2 tagen fieser hexenschuss- zum glück habe ich 4 neue schöne dekobücher bekommen (hm, okaaaaay, am liebsten würde ich direkt alles rausschmeissen und alles neu einrichten und dekorieren. geht euch das auch immer so?)
mann und kinder sind auch krank.
daher rutschen wir heute sehr gemütlich mit freunden (die auch kränkeln) ins neue jahr.


hier eine kleine auswahl unsere täglichen medikamente.

auch wollte ich mich für die lieben karten und auch päckchen bedanken! sobald es hier ruhiger wird, melde ich mich bei jeder persönlich!
♥ also, mädels haut rein und lasst es richtig schön für uns mit krachen heute abend ♥

Sonntag, Dezember 18, 2011

weihnachtskleid sew along, teil4: der zuschnitt

jaja, ich hinke hinterher.

das kleid ist auch noch nicht zugeschnitten. nur das probekleid aus giftgrünen baumwollstoff vom möbelriesen.


es passt ertsaunlicherweise gut. ein paar kleinigkeiten müssen noch geändert werden. leider alle am rückenteil, genau da wo frau selber nicht wirklich gut abstecken kann. mein mann wusste nun auch nichts mit den stecknadeln ,die ich ihm gab, anzufangen. nun heisst es langsam herantasten.
andererseits, ich habe die letzten wochen wohl zu gut gegessen, *räusper* und nun überlege ich, ob es sich überhaupt lohnt ein neues kleid zu nähen (denn ihr kennt das ja: gute vorsätze für das neue jahr).

Samstag, Dezember 17, 2011

es weihnachtet sehr

lange nichts mehr von mir gehört, nicht wahr?

könnte daran liegen, dass hier viel los ist. geschenke müssen noch produziert werden. dann war die kleinste krank (mandelentzündung) und nun ist die große seit dienstag krank.
das gäste wc ist soweit fertig. es fehlen nun noch die schönen kleinigkeiten (wie neuer spiegel etc.). bilder folgen, wenn es dann fertig dekoriert ist.


zur entspannung habe ich gestern abend ein weihnachtliches amelinchen genäht.ähem, die mentos hatte sie der großen schwester geklaut und wurden ihr nach dem fotoshooting wieder weggenommen (unter großem gebrüll ihrerseits)


es war heute eine unmöglichkeit ein gutes foto zu schiessen. die kleine ist viel zu aktiv.
und es war sehr dunkel hier (blitzlicht mag ich aber nicht nutzen).
ich denke aber, ihr könnt trotzdem was erkennen?


diesesmal habe ich das amelinchen mit saumbündchen genäht.



und das gefällt mir ausgesprochen gut.



hm, sind das meine gene? sie ist wie verrückt nach schuhe- besonders nach meinen!

jetzt gehe ich runter in mein nähzimmer und schneide noch zu. für nähen bin ich zu müde. wahrscheinlich bekommen meine liebsten gutscheine, denn ich schaffe es einfach nicht bis nächsten samstag alle noch geplanten geschenke fertigzunähen.

Dienstag, Dezember 13, 2011

ratter, ratter,

ratter macht es hier.

da ich nicht ins nähzimmer kann, habe ich mir wenigstens die stickmaschine ins wohnzimmer geholt.
hm, die lütte ist begeistert und ich habe plötzlich 2 helfende händchen, *lach*



gerade sticke ich anhänger für den weihnachtsbaum, denn ihr wisst ja: 2 süße kleine patschehändchen lieben es deko zu zerstören, äh zu befühlen.
mein weihnachtskleid ist noch nicht zugeschnitten und probekleid habe ich auch noch nicht genäht. vielleicht lasse ich das weihnachtskleid auch sein...

...oder ich nähe es in einer nacht und nebel aktion. zuerst sind aber die geschenke dran.
alles ganz geheim ab jetzt. aber wenn ich heute abend nicht zu müde bin, schaffe ich noch was für morgen.

stickmuster: wonderhearts von smila

Mittwoch, Dezember 07, 2011

♥♥♥

hier wird fleissig gewerkelt.
ein wunderschöner proberock ist fast fertig- aber mein weihnachtskleid immer noch nicht zugeschnitten.




wir genießen die weihnachtszeit und gehen alles sehr gemütlich an.
die geschenke habe ich fast alle zusammen (okay, ein paar müssen noch genäht werden ;0)
die kleinst im hause liebt es glaskugeln zu zerstören, also muss eine alternative für den weihnachtsbaum her.
wir dachten an schöne wuschelige, rote pompoms. tja, die können von kleinen fingerchen so schön zerrupft werden (wieso ich da nicht vorher drauf kam?)
also, gibt es dieses jahr nur anhänger aus holz und stoff (und vielleicht auch ein paar pompoms weiter oben).
die nächsten tage tage bleibt es wahrscheinlich noch etwas ruhiger hier, aber dann habe ich auch wieder ein paar sachen zu zeigen.

euch allen eine schöne und vor allem ruhige adventszeit!

Mittwoch, November 30, 2011

♥jasmine♥

so, ganz schnell, bevor die kinder von der schule kommen und die kleine wieder wach ist.



die bluse ist genäht nach jasmine von colette patterns.
eigentlich finde ich den schnitt süß- aber die passform mal wieder. ich glaube, ich habe die bluse zu groß genäht. auf jeden fall ist der ausschnitt riesig und ich zuppel andauernd daran herum. entweder verkleiner ich sie noch oder es wird eine schrankleiche.



echt blöd! denn ich mag die farbkombi (das ist in echt lila mit gelben tupfen ;0) und ich liebe schluppen! soll ich dem schnitt noch eine 2. chance geben? irgendwie habe ich jetzt schon keine lust mehr auf mein weihnachtskleid. nachdem parfait so gut saß, habe ich mir noch einige schnitte von colette gekauft. die schnitte sehen wirklich schön aus- aber die passform ist nicht ganz so dolle (liest man ja immer wieder in diversen blogs). echt schade!!

Dienstag, November 29, 2011

tutorial: gefütterte hose

so, hier das versprochene tutorial.

ich habe die hose einmal aus oberstoff in der normalen länge zugeschnitten und einmal aus futterstoff (hier weicher jersey) um 3,5cm gekürzt. je kürzer das futter, umso mehr wird der oberstoff später nach innen gezogen.
nicht die nahtzugabe am saum vergessen!


dann habe ich die hosenteile rechts auf rechts gelegt und am saum zusammengenäht. an die nahtzugabe habe ich dann ein dünnes gummi genäht. die weite schaut man am besten vorher. auf keinen fall zu eng machen, da das gummi nur für den balloneffekt gedacht ist.



so sieht es dann aus.

nun die innenbeinnaht in einem rutsch schließen.
das 2. hosenbein wird genauso gearbeitet.

die hosenteile aus dem oberstoff rechts auf rechts ineinander stecken und schrittnaht schließen.



die hosenteile auseinander schieben. nun die schrittnaht des futters schließen.

fast fertig.


das futter in die hose ziehen. so sieht die hose von rechts aus.




so von innen.

nun nur noch das bündchen annähen und die hose ist bereit für kleine tobmäuse.         
ich hoffe es war einigermaßen verständlich und wünsche euch viel spaß beim nachnähen ;0)

Sonntag, November 27, 2011

amelinchen gefüttert

heute habe ich meiner maus eine gefütterte hose genäht.



genommen habe ich den hosenschnitt aus dem amelinchen ebook. wir lieben diese weiten hosen. damit kann sie so schön toben und nichts engt sie ein.



durch das füttern fällt sie noch schöner. ich habe auch einige arbeitsschritte für euch fotografiert und schreibe heute abend noch ein tutorial dazu ;0)






das shirt ebook habe ich bei etsy gekauft, nachdem ich bei claudi dieses kleid gesehen hatte.
 mich hatten die biesen angesprochen. so im nachhinein finde ich, der schnitt war unnötig. auch ist mir schon oft aufgefallen, dass die englischsprachigen ebooks nicht so schön ausführlich geschrieben sind. für nähanfänger oftmals nicht so gut.



so, habt noch allen einen schönen 1. advent. bis morgen, dann ist das tutorial fertig.

Mittwoch, November 23, 2011

selfmade

ersteinmal möchte ich mich bei euch bedanken! nie hätte ich gedacht, dass ihr solch einen spaß haben würdet. das hat mich sehr gefreut und ich hoffe ihr geht nun die weihnachtszeit schön ruhig und entspannt an. bei uns gibt es halt eine plätzchensorte weniger und es ist vielleicht nicht blitzeblank- aber so bin ich dann (etwas) entspannter und die kinder auch.
meine große tochter sagte gestern übrigens, achtung zitat: "mama, du bist total peinlich!"
jepp, ziel erreicht. denn wie alle mütter von pubertierenden mädchen (und natürlich auch  jungen) habe ich nur ein ziel. genau! meine tochter immer und überall und so oft wie möglich zu blamieren.

 so, nun aber zum ernsten teil, nicht dass ihr denkt, ich mache jetzt jeden tag hier spässchen ;0)




der rock ist nicht neu genäht. er ist schon wirklich alt (aber für euch neu)


ich ziehe ihn unheimlich gerne an. heute war mir nach omabluse und cordjacke (okay, die sitzt nach 3 kinder etwas spack, aber das ist mir nun auch egal)- die sind gekauft, pfui aber auch.

der schnitt ist ein alter. von mir noch an der fh gemachter a-rock-schnitt (das ist einer der ersten schnitte die man dort macht) und passt immer noch.
...hm, wenn der noch passt, kann ich ja ww aufhören. war sowieso eine blöde idee von mir. weihnachtszeit und diät! ha, wer mich kennt, der weiß, das geht überhaupt nicht!



ach so, der stoff ist natürlich auch uralt. den hatte ich auf einen der ersten holland stoffmärkte damals gekauft.
und bevor ihr fragt, die stiefel sind auch wieder von  fornarina ;0)

Dienstag, November 22, 2011

hilfe!!

es weihnachtet.
geht es euch auch so? jedes jahr sage ich mir, dass ich im nächsten jahr früher mit meinen weihnachtsvorbereitungen anfange (ist auch übertragbar auf geburtstagsfeiern, ostern, halloween oder sonstige feiertage).

...und was passiert? nix!



hilfe, sonntag ist schon der 1. advent. werde ich wiedermal am 30. november mit den nerven völlig am ende 2 äh, diesesmal sind es ja 3, adventskalender packen?



ohje, das kommt nun ganz überraschend!


und noch so viel zu tun...


putzen,  backen, basteln. wie soll ich das nur schaffen und trotzdem weihnachten ein schönes kleid haben?



ahhh! zum glück hat  frau müller ein kleid entworfen. es ist ruck zuck genäht.



bei mir ist es etwas kurz geraten, *räusper* ich dachte mir kurzen frau wäre es zu lang und habe mutig gekürzt.



ein schleifchen drum und schon passt frau zu den geschenken unter dem weihnachtsbaum...
ich habe die ausgestellte armform gewählt und mit gummibund eingehalten.
besonders die geteilte optik mag ich.



sieht auch nach weihnachten noch gut aus.
jeans an, lieblingsfellweste drüber und schon ist das kleid alltagstauglich.


und hier ein blick hinter die kulissen!! während des fotoshootings ging der weihnachtsbaum zu bruch, die deko wurde fleissig abgeräumt und die kamera  umgeschmissen. da seht ihr mal, welche mühen ich auf mich nehme, um euch mit ein paar schlechten bildern zu beglücken.
und wenn die tochter kopfmitbewohner aus der schule mitbringt, hat die frau mutter nach präventive famillienbehandlung (inklusive ihres kopfes) so schönes strohiges haar;0) aber nun habe ich ja wieder zeit eingespart und kann mich der haarpflege widmen, *gacker*
und bevor ich es vergesse, das kleid namens "lucille" gibt es ab donnerstag bei farbenmix

Mittwoch, November 09, 2011

♥matrioschkalove♥



ganz auf die schnelle, noch vor der spielgruppe.



rock mit schürze



schnitt war von amy butler. die schürze war eigentlich gekräuselt, doch das gefiel mir überhaupt nicht (hat ja sowas von aufgetragen).
daher aufgetrennt und abnäher dran.



den rock habe ich schon länger. war auch mal ein geburtstagsrock.



oder lieber dunkle kniestrümpfe? ach, ich bin heute so unentschlossen.


Sonntag, November 06, 2011

baustelle

wir renovieren. zwar nur unser klitzekleines gäste wc- aber dreck macht das genug.



ich wische nur noch staub, *seufz*
es ist so schwer sich für eine bodenfliese zu entscheiden. es gibt einfach so viele schöne.
am liebsten welche in weiß, achteckig mit diesen süßen schwarzen einlegern in der mitte. da sagte mir doch tatsächlich der blöde fliesenverkäufer: "sowas haben wir nicht da, das ist ja sowas von unmodern. das hat man in den achtzigern gemacht". aha.
auch die zementfliesen gefallen mir. aber die lieferzeit, ohweh.



auf jeden fall bin ich froh, wenn es fertig ist, denn es fängt schon durch die offenen rohre an zu stinken.

bin mal wech staubwischen (und vielleicht schaffe ich es a auch mal an die nähmaschine)

Samstag, November 05, 2011

5.november

heute ist ein besonderer tag in england- oder sollte ich eher nacht sagen? es ist heute bonfire night.
zu gerne würde ich einmal meinen geburtstag in england verbringen.

es gibt sogar einen alten englischen kinderreim. den hatte mir meine englischlehrerin damals immer aufgesagt (ich hatte schon damals im kindergartenalter englischunterricht bei einer ganz, ganz lieben engländerin. sie war sozusagen eine vorreiterin, denn sie brachte uns spielerisch ihre muttersprache bei).


„Remember, remember the Fifth of November


Gunpowder, treason and plot;

I know of no reason why gunpowder treason

Should ever be forgot.“




jetzt essen wir gleich den zupfkuchen, den meine große mir gebacken hat und dann einfach nur faulenzen und diese traumhaften armstulpen bewundern.meine mama ist eine echte strickkünstlerin!!



...nun muss es nur noch kalt werden. ich kann das erste mal im garten meinen geburtstagskuchen essen!

Mittwoch, November 02, 2011

♥McCalls 5430♥

schon wieder eine woche vorbei?

wir haben ferien und ich komme echt zu nix hier- aber wir geniessen auch das faul sein hier.

gestern abend habe ich mir einen wickelrock genäht.
1 hour skirt steht auf dem schnitt vorne drauf. hm, bei mir nicht. bin ich so langsam?



der rock ist ganz süß, aber ich brauche dringenst einen unterrock, ansonsten krabbelt er hoch.



die taschen sind aufgesetzt und mit zackenlitze verziert.



der rest ist schlicht gehalten, nur noch eine applizierte matrioschka. ich finde die kombi ist schon so bunt, da brauche ich nicht noch viel stickerei und schnickeldi....davon abgesehen habe ich momentan keine lust auf stickmaschine.





schnell noch mal neu gebunden...




edit: der schnitt ist  McCalls 5430. eigentlich wollte ich den rock mit dem "wasserfallabschluß" nähen (also modell a). ich  hatte aber nicht den richtigen stoff daheim. der muss nämlich rechte und linke seite schön sein. aber ich suche schon, denn die variante gefällt mir besser, da verspielter.

Mittwoch, Oktober 26, 2011

♥ vintage kjole♥

schon wieder eine woche herum? die zeit rast gerade!


                                

heute ganz unspektakulär. schwarzes kleid, kein schnickschnack. wie ihr sehen könnt bin ich nicht gut drauf. liegt wohl am nahenden november (und dass heisst wieder älter werden). ich gebe es zu: ich mag meinen geburtstag nicht und bin schon tage vorher schlecht gelaunt.


ich hatte das kleid mal vor jahren für weihnachten genäht. am ausschnitt hatte ich petrolfarbene blumen aufgestickt und auch den saum und die ärmel mit dicken stickgarn gesäumt. sah eigentlich schön aus- keine ahnung warum ich es irgendwann entfernt habe (besonders, weil man immer noch die einstiche sehen kann, die wollen nicht verschwinden). irgendwie fehlt jetzt was, mal sehen, ob mir noch eine verschönerung einfällt (vielleicht schöne bunte blumen aus dicken wollgarn aufsticken?)
wiedermal der onionschnitt (von letzter woche).

und apropos 1,2 stunden nähzeit. das kleinste fräulein im haus denkt, dass sie mittags kein schläfchen mehr braucht! das war meine zeit (die mir auch echt heilig war!). sie schläft nach einem riesen theater zwar ein, aber nicht für lange. die großen haben beide pünktlich mit 2 jahren mit dem mittagsschalf aufgehört. dafür ist aber kleinmadame noch zu jung, *seufz*