frau burow näht

frau burow näht

Dienstag, Januar 27, 2009

°gartenbewohner°

letzten sommer habe ich abends ab und zu zwei vögel gesehen.
vom umriss her sahen sie aus wie eulen.
gestern stand ich an der spüle, schaute raus in den garten und was sah ich da?
genau, diese vögel.



es sind immer zwei, aber das andere ist ganz versteckt im baum. ihr schlafplatz scheint nun auf dieser eibe zu sein. vieleicht war er es schon immer, nur ich habe es nie gesehen.




könnt ihr mir sagen was es ist? eule? käuzchen?



ist aber eigentlich egal- wir sind restlos begeistert über diese bezaubernden gartenbewohner.

Montag, Januar 26, 2009

°ufo No.2°

okay, ufo No.2 war schon letzte woche fertig, aber ich hatte keine zeit gefunden es zu fotografieren.



den bademantel hatte ich letztes jahr angefangen als f. ihren schwimmkurs hatte.



nun hatte ich mir in den kopf gesetzt diese süßen matrioschkas aufzusticken...alleine die kleinen am saum hatten 97!!! farbwechsel.



da verging mir wirklich zwischendrin die lust an diesem mantel.

f. lernte auch ohne ihn schwimmen und ich schob den bademantel in die hinterste ecke.
dann fand ich ihn beim aufräumen wieder und wie der zufall es wollte, war f. letzte woche auf einen kindergeburtstag eingeladen- in einem schwimmbad.

also setzte ich mich af meinen hosenboden und stickte und nähte diesen bademantel fertig.

ich finde ihn soo süß und f. war ganz stolz.



die kante habe ich mit schrägband eingefasst. dazu muß ich noch eines sagen. ich hatte mir vor längerer zeit bei ebay einen schrägbandfuß bestellt. dieser funktioniert eigentlich sehr gut, nur der frotteestoff war einfach zuviel. eigentlich hätte ich die kante schneller und auch ordentlicher mit meiner herkömmlichen methode eingefasst.

aber frau lernt ja immer was dazu ;0)



der gürtel ist hinten mit einer applikation festgenäht- so geht er nicht verloren.

so, nun liegt ufo No.3 zwar schon auf meinem tisch, aber eigentlich würde ich gerne mal wieder etwas für mich nähen.


schnitt: klein borkum, farbenmix stickmuster: emioli

Donnerstag, Januar 22, 2009

°ufo No.1°

wäre auch fast ein ufo geblieben.
erstmal habe ich einen ganzen tag damit verbracht den vorgesehenen stoff für die einfassung zu finden. schon blöd wenn man aufgräumt hat und dann nichts mehr wieder findet.
irgendwann abends als ich die schränke zum 3.mal durchsuchte fand ich ihn, hatte dann aber auch keine lust mehr.
also am nächsten morgen frischen mutes ran. oberteil eingefasst und festgestellt, daß mir dieses helle grün (wie die grüne blume) überhaupt nicht gefällt. in den bänderboxen gewühlt (dabei beschlossen für diese ein anderes aufbewahrungssytem zu entwickeln) und braune spitze gefunden.
durch die braune spitze blitzt nun dieses helle grün durch und daß gefällt mehr sehr gut.
dann fand ich drei blumen zu wenig und schnitt schnell noch 2 weitere zu. aber auch das war nicht genug- also in der velours/applis/deko-schublade gewühlt und einen schönen schokobraunen velourshirsch von farbenmix gefunden.




lara meinte erst der hirsch wäre zuviel, aber nun ist sie total begeistert. sie wollte das kleid auch heute direkt in die schule ausführen, aber ich fand die temperaturen hier doch zu eisig dafür.



hier die spitze.



die applizierten blumen.




auf der rückseite habe ich noch diesen süßen hirschknopf angenäht. den habe ich aus den letzten usa urlaub mitgebracht.
wenn lara nach hause kommt, werde ich versuchen sie zu ein paar bilder zu überreden (sie mag das garnicht)
das kleid ist schnitt xenia von farbenmix.
jetzt kommt ufo No.2 dran- ein bademantel für fee.




Montag, Januar 19, 2009

°aufarbeiten°

ich hatte in letzter zeit ein "kreatief".
vieleicht lag es auch an meinem unaufgeräumten arbeitszimmer.
geht es euch auch so? wenn ich arbeite wird es ruckzuck chaotisch um mich herum und dann bekomme ich es einfach nicht mehr schön aufgeräumt.
gestern bin ich mit lara runter und habe alles endlich mal weggeräumt. also lara hat gemalt und ich geschuftet.
es hat sich aber gelohnt. mein zimmer ist wieder schön und die ideen fließen gerade über...



...aber leider habe ich unmengen an ufos entdeckt...



...und die möchte ich erstmal abarbeiten, hüstel.



hier das erste ufo. eine xenia für lara. zugeschnitten, blumen appliziert.
dann wollte ich schrägstreifen zuschneiden und habe das kleid beiseite gelegt. tja und das war es dann...ich hoffe es passt überhaupt noch.
morgen muß ich noch einen reißer holen und dann geht es los.

euch allen einen schönen wochenstart!

Montag, Januar 12, 2009

°pilzlampe°

diese pilzlampe war ein kundenauftrag. normalerweise zeige ich hier nicht aufträge, weil sie ja meist unikate sind und das auch bleiben sollen, aber dieses süße teilchen konnte ich euch doch nicht vorenthalten.
mir gefällt sie richtig gut und ich überlege schon ob wir auch so eine lampe brauchen.
definitiv ja!!!

Sonntag, Januar 11, 2009

°bei uschi°

gestern war es soweit.

20 stoff- und nähverückte frauen haben sich bei uschi getroffen.




ich muß zugeben, ich war sehr faul was das fotografieren angeht.



das sind alle meine bilder, räusper.




aber dafür haben alle anderen mehr fotos geschossen.

der tag war wunderschön und ich danke uschi nochmals für ihre gastfreundschaft...
und ihrer familie, daß sie uns so ruhig und gelassen aufgenommen haben

die suppe war einfach nur lecker (muß da auch noch nach dem rezept schauen!)
mädels, es war schön mit euch und ich hoffe wir wiederholen das mal.

hier noch ein bild für chris, sabine und dimi:

ist das nicht witzig?
für den rest der nicht dabei war: als wir bei karteris reinkamen lagen dort kissen aus genau diesen stoff (okay in blau, aber ansonsten gleiche textur und muster).
hätte ich den stoff vieleicht kaufen sollen und mein sofa damit beziehen? dann könnte ich chamäleon spielen- nein das war nur ein scherz, so schräg bin ich dann doch nicht drauf.
edit: das hatte ich noch ganz vergessen. nachdem ich gestern mehrmals darauf angesprochen wurde: ich bin nicht groß- nur 1,62m. falls ich auf den bildern größer wirke liegt es daran, daß lara mich immer fotografiert (also der winkel eher so von unten nach oben ist).
nochmal edit: auf den bildern (auf den anderen blogs)schaue ich immer etwas angestrengt. aber das lag daran, daß ich gaaaaanz schreckliche kopfschmerzen (eher schon leichte migräne) hatte und mich voll konzentrieren mußte. gegen abend waren die kopfschmerzen aber dank uschis suppe und 2 tabletten verschwunden....