frau burow näht

frau burow näht

Montag, August 03, 2009

°abgetaucht°

seit gestern bin ich ein kellerkind! ein teil unseres kellers ist feucht/nass. nun muß ich alles was ich die letzten 5 jahre so angesammelt habe umräumen/oder wegschmeissen.
ist sehr viel arbeit (wer mich kennt, weiß wieviel ich ansammeln kann ;0), aber es befreit auch unheimlich...wären da nicht diverse krabbeltiere!!!! kreisch!!!
nähen kann ich nun auch nicht mehr, weil mein arbeitszimmer komplett zugestellt ist und ich dafür natürlich jetzt auch keine zeit habe.

daher bis bald
eure


Kommentare:

  1. Oje - das tut mir leid für dich! Ich kann diesen Sommer kein Wasser mehr sehen - soviel Regen. Zum Glück sind wir bisher immer haarscharf verschont geblieben. Aber es nervt auch, ständig in der Nacht aufzustehen und den Fischteich auszuschöpfen. Ich wünsche dir, dass die Arbeit schnell voran geht und ihr bald wieder im Trockenen sitzt!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, richtig, so hieß der Hafen. Wir waren in Cala Egos (gehört zu Cala Dor). In der Nähe waren wir jedenfalls sicher. Wo ward ihr?

    AntwortenLöschen
  3. Du Arme! Ich hoffe, es ist nichts wertvolles nass geworden!
    Halt´ durch.
    glg
    claudia

    AntwortenLöschen