frau burow näht

frau burow näht

Sonntag, Juni 21, 2009

°fifties are back°

endlich ist es fertig! dieses kleid hatte ich in den osterferien angefangen.
ihr konntet sogar ein bisserl davon hier sehen.
eigentlich ist es sogar schon etwas länger fertig, nur mußte ich noch auf einigermaßen schönes wetter warten für die fotos.



das kleid ist nach diesem schnitt genäht.
okay, an dem modell sieht es schon anders aus, ist ja aber immer so.
ich habe halt einfach mehr kurven...



als ich es zuschnitt kamen mir die 5!!! rockbahnen sehr viel vor (auf dem bild sieht der rock ja auch nicht so extrem füllig aus). wird schon richtig sein dachte ich mir und schnitt alle 5 bahnen zu.



bei der ersten anprobe stellten meine mutter und ich fest, daß das kleid viel viel zu groß war. ich mußte sage und schreibe ganze 12cm wegnehmen. nachher kam ich darauf was falsch war. erstens hätte ich doch mindestens eine größe kleiner nehmen können (ich schneide aber lieber eine nummer größer zu, wegnehmen kann man immer, dazugeben nicht) und zweitens hatte der baumwollstoff einen elasthananteil, den ich nicht beachtet hatte.



ich also alles geändert- auch das futter. dann das kleid genäht, innen mit französischen nähten, da meine mama in florida keine overlock hat und ich das kleid ja auch innen schön sauber haben möchte.
dann endlich die nächste anprobe. eine katastrophe, der rock war viel viel zu füllig! 5 rockbahnen haben doch sehr aufgetragen.
also den ganzen rock wieder abgtrennt und eine rockbahn entfernt.



dann ging es erstmal wieder heimwärts und das kleid lag in der ecke und wartete darauf gefüttert zu werden.
das machte ich dann auch irgendwann mal und...das kleid passte nicht mehr.
wie peinlich, gerade ich hätte daran denken müssen. das baumwollfutter ist doch nicht elastisch!
also das ganze futter wieder rausgetrennt und kleid in die nächste ecke gepfeffert. ich hatte keine lust mehr.



...aber ich konnte doch dieses schöne kleid nicht einfach als ufo versauern lassen, oder?
ich raffte mich auf und schnitt neues (elastisches) futter zu und fütterte das kleid, dann noch schnell einen rollsaum (muß ja nicht autenthisch sein) und fertig war es endlich.



mein 50er jahre kleid (naja, nicht wirklich aber nahe dran)!
ich wollte dann noch unbedingt einen gürtel dazu haben und bin die ganze stadt abgelaufen ohne ergebnis- dabei hatte ich doch zuhause diesen schönen gürtel im schrank hängen.
tsts, wenn man den inhalt seines kleiderschrank nicht mehr kennt...



es hat wirklich sehr viel weite und ich muß mich daran erst gewöhnen.
trägt ein bißchen auf, aber das ist halt so bei solchen kleidern.
...und ein bißchen habe ich auch leider zugenommen obwohl ich die letzten wochen kaum was gegessen habe. kann das an den schmerzmitteln liegen?
so, mein nächstes projekt ist ein schnitt aus den 40ern. diesesmal werde ich aber erst ein probekleid aus ganz billigen stoff nähen.
euch ein schönes wochenende, wir müssen jetzt zu laras musicalaufführung.
liebst, eure

Kommentare:

  1. WoW!
    Das sieht klasse aus!
    Und steht dir super gut!
    Da hat sich die Mühe gelohnt.
    Sei froh, dass du es nicht als Ufo hast verasauern lassen!
    Ich nehme mir auch ab und an Kleider, Röcke, Blusen im 50 style und bin forh, dass auch andere meine Vorliben dafür teilen.

    lg
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Himmel! Das ist ja wunderschön!!!

    LG Nancy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Drea

    boah... ist das ein traumhaft schönes Kleid geworden!!!!
    Ich find es einfach himmlisch!!!!
    Der Schnitt find ich suuuuper!!!!
    Der Stoff passt perfekt zu dir!!!!
    Ich bin froh, hast du nicht aufgegeben und das Kleidchen fertig genäht, wär ja ach zu schade gewesen, wenn du das in der Ecke hättest liegen lassen!
    Steht dir übrigens suuuuper!!!!

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  4. Hörst Du mich pfeiffen, sieht das mal klasse aus. Toll. Ich bin hin und weg. Einfach super geworden.

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  5. Du bist eine!! Soviel Arbeit für das Kleid-das hätte ich schon längst in die Ecke geschmissen! Aber es ist einfach göttlich geworden und steht dir sooo gut!! Da bin ich jetzt ja mal auf das 40er Jahre-Modell gespannt...

    AntwortenLöschen
  6. Meine liebe Drea,
    du, das Kleid und die ganze Geschichte sind der Hammer!!!!!
    Nie im Leben hätte ich ein Kleid mit solchen Hindernissen jemals wieder in die Hände genommen.
    Du bist eine wahre Meisterin!
    Zum Nähen gehört halt doch mehr als nur eine Nahr ähen zu können.

    Geduld und Beharrlichkeit...tja, da fehlt es bei mir öfters...!

    Du siehst aus wie ein Mädel aus den 50ern und gleich kommt Elvis dich abholen!;-))
    Liebe Grüße
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  7. Chic! Super, dass Du nicht aufgegeben hast (ich hätte..), es hat sich gelohnt.
    Respektvolle Grüße
    claudia

    AntwortenLöschen
  8. Wahnsinn!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich steh ja auch voll auf die 50´ 60´
    Jahre :-)

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn, das ist wirklich ein traumschönes Kleid, super.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. oberhammergenial, liebe drea.
    glg
    claudia

    AntwortenLöschen
  11. Hihi...bei uns war am Wochenende eine Fifties Partie...Da wärst DUUUUU die Schau gewesen, ich bin total verzückt!!!!!!!
    Und Respekt, ich weiß nicht, ob ich nicht aufgegeben hätte...
    Es paßt hundertprozentig zu Dir und ich hab nun ein Problem....Ich hätte auch gerne so eines !!!!!!
    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  12. toll das du nicht aufgegeben hast, es steht dir sehr gut.

    glG Heike

    AntwortenLöschen
  13. Der Aufwand hat sich echt gelohnt! Das Kleid ist der Hingucker und fällt aus dem Rahmen.
    Liebe Grüße von Anja

    AntwortenLöschen
  14. WOW!

    Ein absolutes Hammerkleid. Sieht total gut aus.

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  15. Supertoll! Gut, dass du durchgehalten hast!!
    Steht dir wie angegossen :-)
    Und auch noch 40er, da freu ich mich schon drauf!
    Liebe Grüße, Catherine

    AntwortenLöschen
  16. boooaaaah...sieht das schööön aus! das würde mir auch soooo gut gefallen. aber wenn ich mir die näh-geschichte so durchlese.........verlässt mich etwas die motivation *gg*
    aber gut, dass du nicht aufgegeben hast. jetzt bist du mit kleid eine super süße "schnitte" :o)
    glg eva

    AntwortenLöschen
  17. wow ist das ein geniales kleid

    ich muss sagen, an dir gefällt es mir noch 1000mal besser als bei den schnittbeispielen!
    der stoff ist ja wohl der oberkracher dazu!

    schwer begeisterte grüße
    vom einchen ;o)

    AntwortenLöschen
  18. dein kleid sieht an dir!!! wunderschön aus! ich bewundere deine ausdauer und es hat sich mehr als gelohnt. lg und gute besserung weiterhin...siggi

    AntwortenLöschen
  19. da steht dir sehr gut!!!!
    lg aus düsseldorf :O)
    maiga

    AntwortenLöschen
  20. Dieses Kleid ist WUNDERSCHÖN!!!! Ganz mein Geschmack! Ich könnte es vielleicht wegen der Weite nicht tragen, aber ich find es super toll!!

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  21. ooh, was für ein schöööönes kleid! bin begeistert, dass du nicht aufgegeben hast - es hat sich wirklich gelohnt. mir gefällt´s, genauso wie es ist!!! :-)

    viele grüße!

    AntwortenLöschen