frau burow näht

frau burow näht

Sonntag, März 30, 2008

°bambi°

Danke für eure lieben urlaubswünsche!!!!

wir sind wieder zurück- und hundemüde! die mädels haben ein riesiges problem mit der zeitumstellung, sind ja immerhin jetzt dank sommerzeit, "grummel", 6 stunden.die große war gestern nacht doch tatsächlich noch bis 1 uhr wach...und jetzt schläft sie auch nicht wirklich.....das kann morgen was geben.

im urlaub habe ich das sticken wieder richtig für mich entdeckt. ich mußte in meiner lehre mal sticken. das fach hieß gestaltung und die lehrerin fand weißstickerei so schön- ich nicht.
ich hatte seitdem nicht mehr gestickt- bis ich auf diese seite kam und nun bin ich im stickfieber.

meine familie schüttelt nur den kopf. jetzt habe ich endlich meine lang ersehnte stickmaschine und was mache ich? mit der hand sticken!



dieses rehlein habe ich also abends so vor mich hingestickt.

aber was sollte daraus werden? klar eine tasche.

als ich gestern nacht nicht schlafen konnte habe ich dann diese tasche zugeschnitten und angefangen. heute habe ich dann noch die träger angenäht und das futter verstürzt.



voila, meine neue tasche!

edit: wir waren doch tatsächlich alle vier noch bis 3 uhr 30 letzte nacht wach! der tag wird ewig dauern....wir sind ja alle sooooo müde.

Mittwoch, März 26, 2008

°impressionen°

heute haben wir einen wunderschönen tag erlebt.



wir waren in den everglades...



mit so einem boot sind wir gefahren, ein airboot. fee meinte, daß das boot hinten einen ventilator dran hat, "grins"



pelikane gab es viele......



.....und aufs boot kamen sie auch noch. ein pelikan hat sich sogar auf meinen kopf gesetzt, fand ich nicht ganz so lustig! die vögel sind schon ganz schön groß und die flossen sind auch sehr naß....man habe ich rumgefuchtelt- sah wohl lustig aus..






die everglades....



könnt ihr was sehen?



.....da ist der riesen kerl! da habe ich fee schon gut festgehalten- man sind alligatoren respekt einflößend...



dann sahen wir noch diesen putzigen waschbären.

ihr seht, ein schöner urlaubstag- wir wollen nicht heim!!!

nancy, ich mache zwar nicht mit, aber auch ich weiß etwas für umsonst: natur erleben und die freude und begeisterung der kinder für die natur und ihre lebewesen zu sehen, daß bekommt man umsonst.

Sonntag, März 23, 2008

°°frohe ostern°°

ich wünsche euch allen frohe ostern!



diese alleinerziehende amerikanische dame freut sich schon diesen adretten herren zu treffen....

da es auch bei uns heute den ganzen tag nur geregnet hat, haben wir ein bißchen zusammen gestickt.



das ist l.s erste stickarbeit- sie ist sooo stolz......



....und das ist f.s erste stickarbeit- sie hatte aber dann irgendwann keine lust mehr- ist aber mit 5 jahren vollkommen in ordnung so.

Freitag, März 21, 2008

°shabby chic°

ich muß einfach nochmal posten.

gestern war ich bei target (ist sowas wie walmart) und habe diese traumhafte bettwäsche gefunden!



sie ist von rachel ashwell, die shabby chic queen überhaupt, und war wirklich auch noch günstig!
die bettwäsche ist nicht wie bei uns für die federbetten, sondern einfach nur baumwolllaken- super gut für den sommer...wenn er mal da ist.
die bettlaken passen nicht auf meine betten, daher kann ich die noch schön zerschneiden- das sind dann auch noch mal 1m x 2m,bzw.2m x2m bei erwachsenen, extra stoff, *freu*

dann gab es da auch noch diese schöne wandbilder- l. mag ja auch so gerne totenköpfe.



wandbilder gibt es heute übrigens auch bei farbenmix- sind super süß!!!

Freitag, März 14, 2008

° ausgeflogen °

wir sind für die nächste zeit weg......



ich wünsch euch allen schöne osterferien!

Dienstag, März 11, 2008

°getagged°

wurde ich von der lieben crisl.
so, auf dem bild bin ich 22 jahre alt und entstanden ist es auf unserer abschlußmodenschau im 3. lehrjahr.
leider gibt es von mir nicht wirklich viele bilder- ich mochte mich in dem alter noch nicht so wirklich- aber das lernt man ja mit den jahren, hüstel...


da wir keinen scanner haben mußte ich das bild abfotografieren (deshalb dieses helle blitzdingens).
auf das kleid war ich damals sehr stolz, ist aus dunkelgrünem taft, seide und samt genäht. war tierisch viel arbeit (auch die entwicklung)- habe stundenlang dran gesessen, da im handwerk ja auch viel mit der hand genäht wird....
ich wollte unbedingt doc martens oder biker boots dazu tragen- das wollten aber die anderen mädels nicht, schade.
dafür trage ich heute noch meine boots zum romantikkleid ;0)

ach ja, ich halte keine puppe in der hand, die figur ist auf dem vorhang drauf.
edit: wer mitmachen möchte, ist hiermit herzlichst eingeladen!

Samstag, März 08, 2008

° fliepis°

gestern war eine bekante da und sah meinen rock.
sie: "meinst du lara zieht den noch an? also meine würde den zu kindisch finden."
ich: "der rock ist doch für mich!"
sie: "ähem, räusper, aha" ,verlegenes schweigen :o)



jaaa, dieser rock ist für mich, für unseren urlaub. ein wohlfühl, superbequem rock aus mitteldicken sweatshirtstoff. ich habe schon immer getan was ich wollte und lasse mich in kein muster zwängen. wenn ich einen tüllrock oder einen fliepirock anziehen möchte, dann mache ich das- die blicke sind mir egal. man kann es ja sowieso nicht allen recht machen- und in einem so kleinen ort wie hier erstrecht nicht! anpassen finde ich blöd- entweder man mag einen oder nicht. ich möchte mich nicht anpassen, nur um gemocht zu werden! natürlich eckt man so auch oft an- aber wenn mich jemand nur nach meinem äußeren beurteilt, kann er mir sowieso gestohlen bleiben.

den schnitt habe ich einem alten sweatrock abgenommen, den ich schon seit jahren trage.
nun möchte fee auch so einen rock- kein problem, habe ja noch stoff übrig.
der rock war ruckzuck genäht- das längste waren wiedermal die stickereien.
da ich keine ösen vorrätig hatte, habe ich am bund die ösen von jeanette gestickt. Die sind einfach super!



danke für eure guten ratschläge bezüglich der mißlungenen stickereien- werde sie demnächst beherzigen und berichten.

Freitag, März 07, 2008

°taschenspiel°

die liebe crisl wollte einen blick in meine tasche erhaschen.

also, hier ist sie:

meine mütze (den passenden schal hatte ich an), polly pocket,ersatzgeldbörse-bis ich eine schöne neue habe, einkaufszettel, zahnarzttermin, sonnenbrille (sie könnte ja überraschend hervorschauen), buch (das ich umtauschen wollte, habe ich aber doch vergessen), häkelbrosche, 2 bleistifte, polly pocket, autoschlüssel (den anhänger hat meine liebe freundin nicole genäht), haustürschlüssel,tempos, haargummis, parfümprobe, handcreme, handy, gutschein (sind gleich auf eine geburtstagsfeier eingeladen), sos-täschchen, hustenbonbons (für den frischen atem), lipgloss von clinique, abdeckcreme, touche eclat (ohne geht nicht).

so das war alles :o)
wer möchte kann das spiel aufgreifen......ich möchte nämlich niemanden aufs füßchen treten, da erst dieses riesen-stöckchen rumging.

Mittwoch, März 05, 2008

°hilfe°

ich habe eine brother stickmaschine. seit kurzem stickt sie "unsauber": am ende kommt ja meist ein dicker raupenrand- dieser schließt bei mir aber nicht mehr mit der stickerei ab.




erst dachte ich es sei, weil ich den stoff aufgeklebt und nicht gespannt hatte, aber auch gespannt stickt sie den rand nicht schön. dann dachte ich es liegt vieleicht am anbieter, aber es ist jetzt schon bei 2 verschiedenen anbietern geschehen (vieleicht auch zufall). mir ist aufgefallen, daß ich mit farbenmix-dateien noch nie diesen ärger hatte. bei farbenmix wird die umrandung aber auch immer am anfang gestickt- bei diesen dateien, also die verhunzten, wurde der rahmen immer erst zum schluß gestickt. könnte das schon des rätsels lösung sein? oder ist der rahmen einfach nur nicht richtig gesetzt wurdenß ich weiß aber von einer anderen datei, daß die bei anderen richtig gestickt wird- bei mir aber nicht!



ich bin noch relativer stickneuling (seit oktober).
kann mir jemand sagen was ich falsch mache? oder ist mein maschinchen schon nicht mehr in ordnung- das wäre bei dem teuren teilchen seeehr ärgerlich.

Dienstag, März 04, 2008

°°swap°°

heute lag dieser schöne umschlag in unserem briefkasten....



...von meiner lieben crisl! allein die verpackung ist schon süß!
und dann so schöööööne stoffe!
...und diese bänder- einfach toll.
diese wal-appli ist der hit! das pferd hat sich fee schon untern nagel gerissen :o)
habt ihr das sarah kay bildchen entdecken können?



crisl, ich danke dir!

Montag, März 03, 2008

schlicht?

ihr lieben, ich brauche mal euren rat!

ich habe angefangen, mir aus diesen schönen echino-stoff kissen zu nähen.



nun bin ich total unschlüssig, soll ich die kissen so schlicht lassen oder noch buttons drauf? ich fände die asia garden buttons von farbenmix schön.

habt ihr die totenköpfe entdecken können? jaaa, ich mag totis sehr!

Sonntag, März 02, 2008

° bathroOm°

hier unser kleines badezimmer...viel gibt es nicht zu zeigen. wir haben es bewußt schlicht gehalten und nur das nötigste gelagert.



1. kulturbeutel 2. treibgut und leerer bilderrahmen
3. badewannenfuß 4. meine traumwanne 5.leuchter
6. glitzerpuder, duft & badetabs 7. alter kosmetikkoffer
8. armatur meiner wanne 9. deko

unser badezimmer ist sehr klein. wir hatten damals aus 2 winzigen badezimmer ein kleines gemacht.
die badewanne wollte ich schon immer haben- die handwerker sagten, daß macht man nicht. so eine gr0ße wanne und dann auch noch an die wand, nee.
ich habe mich durchegesetzt! was soll ich sagen, über der wanne ist das dachfenster und man kann den himmel sehen....wir bereuen diesen entschluß nicht!

Samstag, März 01, 2008

° au backe°

am donnerstag war ich beim zahnarzt. mein backenzahn tat ein bißchen weh- nur ein bißchen, okay ein bißchen viel.
er schaute sich alles an und sagte dann, daß der backenzahn nicht mehr zu retten sei. aua!
jetzt muß ich abwarten, wie der zahn von innen aussieht, aber wahrscheinlich muß er raus (da sich dieser fiese karies von unten an meinen zahn rangemacht hat) und ein implantat rein.

tja, also bin ich nach dem arztbesuch erstmal in unsere kleine stadt gefahren und habe ein paar erledigungen gemacht.

...und was lacht mich da aus dem schaufenster an? genau, diese supersüßen schuhe.


ich rein in den laden, anprobiert und mitgenommen.


das war dann mein trostpflaster.