frau burow näht

frau burow näht

Freitag, April 11, 2008

°mitbewohner°

ihr lieben, mich gibt es noch! bei uns geht es momentan etwas chaotisch zu- wir haben mitbewohner!
seit längerer zeit hatten wir nachts über uns im dach getrappel. mist, marder. so dachten wir, weil die nachbarn vor längerer zeit welche hatten.
nun fing es aber in meinem arbeitszimmer direkt am fenster an zu stinken. ich geschnuppert und gesucht- der rolladenkasten. gut, da hatte ich bei meinen nächtlichen nähaktionen auch schon getrappel gehört und mir nichts dabei gedacht. wird wohl ein mäuschen sein, ist ja auch ländlich hier.
nur dieser geruch wurde zum gestank und ich hatte angst es könnte eine maus oder ein anderes tier im rolladenkasten verrotten. meine nachbarn erzählten mir dann, daß in unserer straße jetzt schon mehrmals ratten gesehen wurden. aha. wir wohnen ja hier am see und der rhein und deich, da können diese gesellen schon mal auftauchen.
ich also den schädlingsbekämpfungstechniker, ach ja es gibt so schöne neudeutsche berufebezeichnungen, angerufen und kommen lassen.
um es kurz zumachen: es sind ratten! der ganze rolladenkasten war voll rattenkot, zum glück keine tote ratte, und unterm dach sind sie auch.
vieleicht haben wir ja auch glück, daß es "nur" ratten sind, da marder ja unter schutz stehen und wir das dach hätten abdecken lassen müssen.
jetzt muß ich meine schöne wisteria runterschneiden. über die sind die nämlich auf den balkon geklettert und dann durch ein loch in der vertäfelung ins dach....also alles was ihnen ermöglicht aufs dach zu klettern muß ab, auch mein wilder wein, "schnief"

auch gesundheitlich sind wir alle etwas angeschlagen und ich komme nicht wirklich viel zum arbeiten.



diesen schlüsselanhänger hat mir meine liebste freundin nicole genäht und geschenkt. zuerst habe ich mich gar nicht getraut ihn an meinen schlüssel dran zumachen, weil ich angst hatte er könnte kaputt gehen.
aber er ist viel zu schön um nur zu hause zu liegen.....

Kommentare:

  1. Oh Ratten...das ist fies! Die sind aber auch echt pfiffig dieses Tiere. Hoffentlich habt ihr das bald im Griff, denn solche Mitbewohner hat man ja nicht so gern.

    Ich wünsche Euch gute Besserung!
    Ach...und der Schlüsselanhänger ist wirklich klasse.

    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. uhhhh...grauselig ...

    Wir sind ja hier auch recht "dörflich" und hatten dieses unangenehme "Vergnügen" auch schon !
    Unsere Katze hat die Viecher immer gefangen und vor die Terrassentür gelegt ....IHHHH !!!

    Viel Erfolg beim loswerden !!!!

    Liebe Grüße
    nina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea, oh Gott!!!! Das hört sich wirklich schrecklich an. Ich glaube auch, daß mir furchtbar ekeln würde. Mir reichen schon die Mäuse, die unsere Katze hier anschleppt! Ich leide mir dir und hoffe, das alles bald wieder in Ordnung ist! Ich drück dich ganz fest!!!!!

    Der Schlüsselanhänger ist superschön!!

    GGGGLG
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Uahh wilde Ratten mag ich gar nicht. Ich hatte mal selbst ratten, aber die gezüchteten sind ja was anderes. Naja ich musste sie abgeben, da ich gegen Rattenhaare allergisch bin, ich glaub ich hätte jetzt richtig Freude bei dir zu wohnen ;)
    Und es stimmt die Tierchen sind pfiffig und können sehr hoch springen! SChau lieber zweimal nach, 1m ist kein Hinderniss für sie. Ich konnte meine ja gut beobachten ;)

    LG
    vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Och nee...Ratten! Man hat ja sonst keine Probleme, was? Hoffentlich werdet ihr die Gesellen schnell los. So ein Getrappel ist ja auch gruselig. Dafür ist dein Schlüsselanhänger allerliebst. Gute Besserung euch allen!!!
    GLG Eva

    AntwortenLöschen
  6. Du Arme! Aber die Wisteria wächst ja schnell wieder nach! Hauptsache keine Ratten im Rolladenkasten!
    Und der Anhänger ist super! erinnert mich irgendwie an eine Vodoo-Puppe.

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  7. Super, der Anhänger!
    Solltet Ihr übrigens mal wirklich einen Marder "zu Besuch" haben (die bleiben ja meistens eine Ewigkeit bis zu "für immer"), stell ein Gefäß mit Diesel auf den Dachboden bzw. dorthin wo er sich aufhält. So haben wir schon mal einen Marder verscheuchen können...Die mögen den Geruch angeblich nicht und ziehen dann aus...
    Schönes WE wünscht Svenja

    AntwortenLöschen
  8. Och menno,...dann mal "frohes Jagen " und euch gute Besserung!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Oh, na zu den Mitbewohnern kann man ja nicht wirklich gratulieren. Das ist ja echt ärgerlich. Puh. Der Schlüsselanhänger ist übrigens super klasse.

    Anne

    AntwortenLöschen