frau burow näht

frau burow näht

Sonntag, April 20, 2008

°dicke bäuche°

für mich gibt es nichts schöneres als eine schwangere frau zu sehen. das ging mir schon immer so. dieses strahlen. dieses große wunder, daß wir frauen erleben dürfen. ja es fasziniert mich immer wieder.
daher wählte ich damals als diplomarbeit das thema umstandsmode.
ich entwickelte ein konstruktionssystem für umstandsbekleidung, programmierte es für grafis und entwarf eine klitzekleine kollektion.
dies ist mein lieblingsteil davon.





nun ergab es sich, daß ich meine diplomarbeit anmeldete- und plötzlich ging es mir sowas von schlecht...ich konnte nichts mehr essen. gerüche verursachten mir übelkeit und ich war sooooo müde. tja, meine ärztin teilte mir dann mit, daß ich schwanger sei.
ich lag die hälfte der zeit flach und beantragte verlängerung. diese wurde abgelehnt, da schwangerschaft ja keine krankheit sei. hallo? bei schnupfen etc. bekommt man eine verlängerung- aber nicht bei schwangerschaftsübelkeit. aber ich habe es trotzdem geschafft mit meiner diplomarbeit fertig zu werden (am letzten tag).
bei meiner mündlichen prüfung war ich dann schon rund und trug meine eigenen sachen.
man war ich stolz.



schon damals hatte ich ein faible für flügelärmel. das kleid ist aus schwarzen chiffon mit silbernen unterkleid.
ich habe dieses kleid immer in meinem arbeitszimmer stehen und die puppe ist eine echte umstandsmodenpuppe.

edit: kann man jetzt die bilder sehen?

Kommentare:

  1. OH WIE SCHÖN, MEINE LIEBE!!!!!!

    - und genauso ist das Leben!!! Ich danke Dir für diese wunderbaren Zeilen - echt so schön!
    Leider kann ich die Fotos nicht sehen, aber ich versuchs einfach später noch einmal!!

    LG IRENE

    AntwortenLöschen
  2. Schade, die Bilder kann ich leider auch nicht sehen...
    Aber ja...schwanger sein ist schon was besonderes...so und auch so!*Zwinker* Man fühlt sich so stolz und auch doch ängstlich. Man könnte fressen und es ist einem schlecht. Ich kann auch nicht umher jeder schwangeren Frau auf ihren tollen Bauch zu schauen. Aber wenn ich an meine letzten Tage denke...boah..wat war ich nen Walfisch*Ächz*
    Aber immer gern wieder*Lach*
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das geht mir auch so, seitdem ich selber schwanger war. ich freue mich auch immer mit jeder Schwangeren und würde gerne nochmal ein Bäuchlein (meins war wirklich kaum zu sehen) haben. Dein Kleid finde ich sowas von schön! Es passt sicher auch, wenn man nicht schwanger ist.

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schönes Teilchen! Ich fand es immer schwierig etwas tragbares zu finden, was auch vorallem bezahlbar war. Die meisten schönen Sachen sprangen da doch meinen Geldbeutel.

    LG
    vanessa

    AntwortenLöschen
  5. ein wunderschönes kleid - schade das ich sowas nicht in meiner schwangerschaft hatte - ich liebe kleider

    lg
    marina

    AntwortenLöschen
  6. ja, ich sehe auch so gerne dicke bäuche... einfach ein herrliches bild.
    deine geschichte ist ja auch echt witzig.. sowas... tsss
    war wohl ansteckend deine diplomarbeit ;o)
    ... ach, ich würd auch so gern...

    lg einchen

    AntwortenLöschen
  7. Wie toll. Als ich Schwanger wurde habe ich noch nicht genäht, ich fing nach der Geburt von Kimberly an, wieder zu nähen. Wie blöd von mir, denn ich habe die gekauften Umstandskleider nicht gerade gemocht, die sehen nicht so atraktiv aus.

    Daher ist es umso schöner, daß Du Dir Deine Kleidung selbst nach eigenem Geschmack entworfen hast.
    Super schön.

    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschönes Kleid,hätte ich auch gerne getragen.
    LG Vera

    AntwortenLöschen
  9. Wow , ein todschickes Kleid. So eines hatte ich in meiner Schwangerschaft leider nicht - hm .. ich hatte gar kein Kleid. Schade ;o(. Dieses hätte ich sofort gekauft.

    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine schöne Geschichte - schrieb eben das reale Leben! Tolles Kleid hast du da entworfen. Oh Gott! Wenn ich an mein Kleid denke! Das war eine einzige Katastrophe und sündhaft teuer! Heute würde ich dann lieber eher in Hosen und Bauchbinde rumlaufen...
    Aber Dein wunderschönes Kleid hätte ich in jedem Fall auch getragen!

    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine schöne Geschichte! :-)))
    LG, Smila
    P.S. Das Kleid finde ich auch richtig toll! ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Schönes Kleid schöne Geschichte :-)

    lg maya

    AntwortenLöschen