frau burow näht

frau burow näht

Montag, Februar 04, 2008

TATÜTATA......

Da Kinder, besonders meine, sich immer wieder mal irgendwo und irgendwie verletzten, habe ich für meine Tasche ein SOS-Täschen genäht.

Frau hat zwar immer eine Tasche dabei (und die ist natürlich grooooß)aber das, was ich gerade suche ist seltsamerweise gerade just in diesen Moment nicht drin....wie z.b. Pflaster- dafür aber 3 verschiedene Lippenstifte (die ich nie benutzte), 2 Tuben Handcreme, ein Paar Socken (??!) u.s.w.

Aber zurück zum eigentlichen Thema: Ich wollte eine kleine schöne Tasche, in die man alles für den kleinen Notfall reintun kann (Pflaster, Salbe, Desinfektionsspray....) und die ich in meiner grooooooßen und vollen Tasche finden kann. Heraus kam diese nach dem Tildatäschen abgewandelte Krankenwagen-Tasche. Wenn sich also eines meiner Kinder verletzten sollte und ich Glucke nervlich schon mit am Boden liege, brauche ich nur noch zu hauchen:" In meiner Tasche... ist eine Notfalltäschen."- und jeder wird sofort wissen welche gemeint ist :o)

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    das ist so eine süße Idee!

    P.S.Kannst mich gerne verlinken,habe Dich soeben auch verlinkt..

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Idee !!!
    und soooo nützlich !!!!

    Liebe Grüße
    Nina
    ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich eine super Idee und ein süßes Täschchen!

    LG Beate

    AntwortenLöschen