frau burow näht

frau burow näht

Mittwoch, März 04, 2015

♥ scotties ♥

Heute freue ich mich total wieder beim MeMadeMittwoch mitzumachen.

Ich habe gestrickt. ICH! Und der Pulli ist großartig geworden. Das liegt aber auch an der liebevollen und kompetenten Betreuung meiner tollen Freundinnen Eva und Ingrid. Die beiden haben mir alles ganz geduldig und unkompliziert erklärt, Simone hat mich immer brav angefeuert und bei Laune gehalten.  
Ich danke euch noch mal vom ganzen Herzen!


Ich habe zwar lange gebraucht, bin aber sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Nicht zu kurz, nicht zu eng- genau richtig. Ich finde mich für ganz kurze, knappe Pullis doch zu alt, das überlasse ich dann doch lieber der Jugend. Und wer will auch aussehen wie eine Pellwurst ( besonders wenn der Pulli diese Farbe hat)?
Vorlage war eine 40er Jahre Strickanleitung, Als Wolle habe ich die Lima von Drops verstrickt.

Die Scotties sind aufgestickt, das fand ich schöner.



Aber auch die Hose ist natürlich selbstgenäht. Die haut mich nun leider nicht so vom Hocker. Ich bin  zu dem Schluß gekommen, dass ich in die 40er Hosen nicht reinpasse. Oder vielleicht fühle ich mich einfach auch nicht mit dem extrem tiefen Schritt wohl? Daher werde ich die Tage noch eine Hose nach einem Burdaschnitt versuchen. Für den Alltag ist diese Hose aber vollkommen in Ordnung. 





Und hier noch ein Foto, da ich wirklich ganz stolz bin.
Die Fotos habe ich schon gestern gemacht, aber da es gerade so ekliges Wetter ist und ich den Pulli so schön finde, trage ich das Outfit heute schon wieder.


Nun nehme ich mir eine große Tasse Kaffee und schaue hier was es sonst noch schönes gibt. Endlich habe ich wieder Zeit gemütlich in all den schönen Blogs zu stöbern.
Ach ja, ein Kleid schulde ich euch noch. von meiner eigenen kleinen Challenge. Das zeige ich euch demnächst.

Samstag, Februar 21, 2015

♥ 40er Rock ♥


Heute nur ein kurzs Lebenszeichen von mir. Ich wollte einmal meine neue Errungenschaften zeigen.




Ich trage nicht nur Selbstgenähtes. Dieser Rock ist aber so gut wie selbstgenäht. Er ist nämlich ein ganz alter Rock aus den 40er Jahren. Die Verarbeitung ist super! 



Die Ohrringe sind auch alt und von meiner lieben Bloggerkollegin Doris. Sie sind aus Muscheln!

Die Fotos sind diesesmal mit dem Handy aufgenommen, daher nicht ganz so tolle Qualität

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende ( hier kommt endlich nach viel Regen und Gewitter die Sonne hervor)

Mittwoch, Februar 11, 2015

♥ Hallöchen ihr da draussen ♥

Na, kennt ihr mich noch?
Ich hatte eine Blogpause sehr nötig. So lange blogge ich schon unter frau burow, seit dem 3.2.2008. wie lange das nun schon ist.

Ich war nicht untätig in der langen Zeit und kann euch demnächst einiges zeigen.
Anfangen wollte ich mit meinem Jeanskleid. Ewig habe ich daran gesessen. Entweder hatte ich keine Zeit, war zu müde oder mich hatte die Lust verlassen. Zwischenzeitlich dachte ich, dass ich dieses Kleid nie anziehen werde.


Der Schnitt ist wieder ein Originalschnitt aus den 40ern und der Stoff aus meinen schier unvorstellbar großen Stoffvorrat. Und so kommen wir auch schon zu meiner eigenen, kleinen Challenge für 2015.
Jeden Monat möchte ich einen Vintageschnitt vernähen. Der Stoff dafür darf nicht neu gekauft werden, sondern muss auch aus meinem Vorrat kommen.


Butterick 3712 ( falls es eine von euch googeln möchte)

Hier also das erste Projekt von Januar ( ich reiche es nun halt im Februar nach).



Die riesigen Taschen ( da passt echt was rein) sind aufgesetzt und erst abgesteppt, dann mit Running Stitch von Hand verziert. Genauso die Schulternähte und Halsausschnitt.



Hinten wird es mit Glasknöpfen ( auch aus meinem Vintagevorrat) geknöpft und seitlich ist eine Druckknopfverschlussleiste.

Der Halsausschnitt war sehr eng. Sogar für mich, deshalb habe ich den vorne um 3cm und hinten um 1,5cm vertieft. Wie ihr seht sitzt es immer noch sehr eng am hals an.
Der Gürtel ist passend dazu genäht und die Schnalle ist auch alt.


Immer albern aufgelegt, nehmt meine Bilder nicht zu ernst. ( Always been a silly girl, don't take my pictures too serious)
Die Falte vorne ist nur kurz abgesteppt und nicht gebügelt



Mittlerweile mag ich das Kleid sehr, es ist richtig alltagstauglich. Die Ärmel sind schön weit und durch die drop shoulders habe ich schön Bewegungsfreiheit. Da sind übrigens Schulterpolster drinnen, ansonsten würden die Schultern zu sehr hängen.

 Und da ich schon so lange nicht mehr dabei war, reihe ich mich heute bei den Damen des MeMadeMittwochs ein. Hier entlang geht es bitte

 And now I have got a question to my non german readers. Would you prefer an english translation? A short one?
I sewed this dress from an old pattern ( 40s) and used fabric out of my stash. That is my little challenge for 2015. Every month I will sew an old pattern and use fabric from my stash. I am not allowed to buy new fabric for my challenge.