frau burow näht

frau burow näht

Mittwoch, Mai 18, 2016

♥ Hose und Bluse ♥

Ohje, wahrscheinlich schaut hier schon keiner mehr?
Aber vielleicht geht es vielen auch so wie mir? Das Leben ist einfach so schnell und ich finde in den angefüllten Tagen einfach keine Zeit für Fotos, geschweige denn für Blogposts. 
Heute wollte ich mal in den MeMadeMittwoch einreihen. Die Fotos sind nun nicht o dolle, aber man kann hoffentlich etwas erkennen

genäht habe ich eine schwarze Hose ( ich! schwarz!) nach einen alten 40er Hosenschnitt ( simplicity 3322, gibt es auch bei evadress.com) und eine Probebluse auch nach alten Originalschnitt ( Simplicity 6475)


noch schnell etwas zupfeln, und los geht es...



Ich finde die Hose passt recht gut ( nur die Talle ist etwas knapp, da habe ich wohl zu viel genascht in letzter Zeit).
Der Stoff ist ein ganz schwerer Gabardine von Stoff und Stil. Schöner Fall, lässt sich aber sehr widerwillig bügeln. 



Auch die Rückansicht hat eine gute Passform.


Die Bluse ist aus einem fiesen flutschigen Viskosestoff genäht ( war 3 Euro/ mtr auf dem Wühltisch). Perfekt für ein Probeteil.
Der Stoff hat mich fast verrückt werden lassen, aber es trägt sich wundervoll.



Wenn ich aber zuhause bin dann trage ich momentan gerne meine alten Shorts ( da passt so gut mein iPod in die Taschen). Die sind aber gekauft ( American Eagle).
Hier sieht man einigermassen das "enge" Schößchen.



Hier habe ich noch mein Instagrambild, da kann man die Farben recht gut erkennen


 Jetzt habe ich euch aber genug Bilder um die Ohren geschlagen und bei den MeMademittwoch Damen gibt es noch mehr Bildchen zu schauen 


Mittwoch, März 16, 2016

♥ Folklorekleid ♥

Hallo, hier bin ich wieder. Nach einer laaangen Pause, dachte ich mir, ich zeige euch mal was ich zwischendurch genäht habe.

Es ist wiedermal ein Kleid nach einem Originalschnitt. Ich hatte es schon lange in Planung, konnte mich aber nicht aufraffen ( zuviel war hier los und ich brauchte meine Energien anderweitig)

Hey there, after a loooooong break I will show you today my newest dress. The pattern I used is like always an original from the 40s. 




Der Stoff ist eine Wollmischung mit Elasthan, ließ sich dann leider nicht so gut verarbeiten wie erhofft ( war etwas störrisch) und das Rot ist eher ein pinkes Rot

The fabric is a wollblend and it wasn't as good to work with as I hoped for ( and it is a more like a pinkred not redred)



Die Borte hatte ich mal über das Internetauktionshaus ergattert, eine schöne Folkloreborte- daher auch mein Folklorekleid. Ich liebe diese Farbkombination.

The ribbon I got from eb**, I like that color combination so much!


Nerven kostete mich das Kleid etwas. Zum Beispiel bekam ich die Ärmel einfach nicht eingesetzt. Die Weite ließ sich kaum einhalten. Ich schaffte es im dritten Anlauf zwar ( ich bin die Einhaltekönigin, ich sag es euch), aber es sah doof aus. Bis ich mal ausmaß. 9cm Einhalteweite, das war definitiv zu viel! Was nun machen? Da ich langsam die Lust verlor, legte ich dem Ärmel einfach oben eine Quetschfalte. Sieht gut aus und Ärmel ist drinnen. Keine Ahnung was sich die Schnittmacherin dabei dachte. 

I could't get in the sleeves, there were too much widthe. After 3 trials I got them in, but it looked horrofying. You know what, I meassured it and there were about 9cm extense. That was far too much and I decidet to make an inverted pleat.


Und hier noch mal das Kleid. Ich mag es.

And once again my dress- did I tell you that I love it?




Meine neuen Schuhe ♥

My new shoes ♥




Ach ja, die Ärmellänge stimmte auch nicht. Es sollten 3/4 sein, aber bei der Anprobe gingen sie bis zum Handgelenk, das sah aus wie zu kurz geraten. Also kürzte ich die auch noch.

By the way, the sleeves should have been 3/4 ones but they were just too long ( and too short for long ones), so I just cut them off to fit like 3/4 ones.



Und nun schaue ich was die Damen beim Me Made Mittwoch alles genäht haben, hier entlang bitte

Mittwoch, September 23, 2015

♥smooth sailing blouse♥

Heute zeige ich schnell eine Bluse. 



Genäht habe ich sie nach dem Schnitt Smooth Sailing Blouse von Wearing History. 



An den Ärmelabschlüssen könnte es ein bisschen lockerer sitzen ( das werde ich für die nächste Bluse ändern)



Der Rock ist schon älter und nach einem Schnitt von Colette Patterns genäht ( ich glaube es war Ginger)


Die Knöpfe habe ich hier im Örtchen bei der Änderungsschneiderin entdeckt und war sofort verliebt.


Wenn es raus geht ziehe ich noch schnell eine Strickjacke über, aber es ist recht angenehm heute.
Und nun noch einmal mit Brille. So richtig kann ich mich nicht daran gewöhnen. Ich mag Brillen nicht zur Zeit.


Heute reihe ich mich mal beim MeMadeMittwoch ein.