Freitag, Oktober 03, 2014

♥ carlitos ♥

Die allerliebste Sandra hat mal wieder entworfen! Wunderschöne Stöffchen mit den süßen Carlitos drauf.

Ich konnte mich gar nicht entscheiden, welchen Stoff ich zuerst verarbeiten sollte. 
Hier nun das erste Kleidungsstück.



Leider wurde ich so richig krank und es wurden nur 2 Kleidungsstücke.



 Dieses hier ist eine Bluse nach einem original 1940er Kinderschnitt.


Ich bin so verliebt in diesen Stoff ♥


Und das Töchterchen hatte auch viel Spaß beim Fotoshooting wie man sieht.

Die Qualität ist wie immer bei Swafing absolute Spitzenklasse. Diese Stoffe machen gute Laune während der Verarbeitung!

Mittwoch, Oktober 01, 2014

♥ Bulldoggenkleid ♥

Heute trage ich ein luftiges Kleid aus Voile. Bedruckt mit kleinen, süßen Bulldoggen.



Dieser Stoff musste mit ( dabei wollte ich im Stoffladen nur Einlage holen, aber so ist es halt mit nähverückten Frauen).

Auch ist es das erste mal seit ziemlich langer Zeit, dass ich einen modernen Schnitt (Simplicity 2754) verwendet habe. 



Ob ich so richtig glücklich damit bin habe ich noch nicht entschieden. Eigentlich trage ich fast nur noch meine Reprokleider und fühle mich in den modernen Kleidern nicht mehr wirklich wohl.
Leider geben die Fotos das Kleid nicht so richtig wieder. In Natura wirke ich darin viel schlanker. So schlank, dass meine Nachbarin heute morgen beim gemeinsamen Frühstück fragte, ob ich abgenommen hätte.


Auf jeden Fall ist es sehr alltagstauglich. Wenn es kälter wird kann ich das Kleid mir gut mit dicken Strumpfhosen und Stiefeln vorstellen.

Hier sieht man noch die vielen schönen figurgebenden Falten


Gefüttert habe ich das Kleid mit puderfarbener Viskose. Die Nähte am Oberkleid sind fast alle ( bis auf die Querteilungsnaht, das war mir mit der Spitze dann doch zu viel Friemelei) eine französische Naht. Das sieht einfach schöner aus. 


Die Ärmel habe ich ungefüttert und somit leicht transparent gelassen. Besonders schön finde ich die langen Manschetten mit den Schlaufen. 

Und heute mache ich mal wieder seit ewigen Zeiten hier mit. 4

EDIT: Ich danke für eure lieben Kommentare zu meinem Kleid!
Nun kam ein paar mal die Frage nach dem Stoff auf. Den habe ich hier m örtliche  Stoffladen gekauft und er ist auch schon leider ausverkauft. Auch steht da keine Firma an der Webkante, ich weiß also nicht woher der kam. 
Ich habe auch aber die Website des Stoffladens herausgesucht. vielleicht gib es ja eine Filiale in eurer Nähe.
http://www.stoff-ideen.com/index.html

Montag, September 29, 2014

♥ Inspirations ♥

Es ist mal wieder Inspirations- Tag.



Meine Inspiration war diesen Monat meine Tochter. Jedoch habe ich doch tatsächlich vergessen Bilder zu machen.
Daher kommen meine Bilder erst später heute. Und an einer Puppe ausnahmsweise. Die Tochter möchte nicht fotografiert werden. Meine Puppe ist leider zu groß und ich musste meine Dekopuppe nehmen, deren Proportionen nicht wirklich stimmen. Angezogen sieht das Kleid echt niedlich aus
 ( das wollte ich nur mal kurz erwähnt habe).

Meine süße mittlere Tochter teilt meine Liebe zu schönen Kleidern, besonders der vergangenen Zeit. Was lag da näher als sich auch ein Kleid der 40er Jahre zu wünschen. Schnitt war schnell gefunden, genäht leider nicht so schnell.


Die ganze Familie war zwischenzeitlich krank und da kann sich so ein Kleid mal etwas in die Länge ziehen.

Als es dann endlich fertig war, saß es recht gut und es gefiel uns beiden. Nur fehlte mir irgendwas. Ich kam einfach nicht darauf.



Eine Woche später, als ich mein Nähzimmer aufräumte fielen mir 2 fertig genähte Bubikragenteile in die Hände. DAS hatte ich vergessen! Daher kam mir der Halsausschnitt so leer vor. 
Nun ist der Stoff aber dunkelblau, franst unheimlich gerne und es wären insgesamt 3 Nähte die ich öffnen müsste. Und beschnitten ist die Kante ja auch noch. Was also tun? 
Ich habe mich nun entschieden die Kragenteile einzufassen und mit der Hand an den inneren Beleg zu nähen. Dieses habe ich noch nicht geschafft, und der Kragen ist für euch nur schnell angsteckt.


Entschuldigt diese miese Bilder heute, aber das Licht ist nicht das Beste und irgendwie muß ich wohl noch mit meiner Gleitsichtbrille üben.



Und nun schauen wir mal was die teilnehmenden Damen so alles gezaubert haben.